Skip to main content

Regionalforstämter

Alle Forstämter von Wald und Holz NRW

Wenn Sie nicht wissen, welches Forstamt für Sie zuständig ist, nutzen Sie unsere Forstamtssuche mit kommunaler Zuordnung.

Weiter zur Forstamtssuche

Regionalforstamtssuche öffnenRegionalforstamtssuche schließen
Förderung für
den Waldbesitz

Regionalforstamt
Soest-Sauerland

Waldkompetenz zwischen Hellweg und Sauerland

Das Regionalforstamt Soest-Sauerland - eines von 16 Forstämtern von Wald und Holz NRW- erstreckt sich von der Lippeschiene über die Soester Börde und den Haarstrang in den Arnsberger Wald bis ins Rothaargebirge. Dieses Gebiet zwischen Hellweg und Saurerland bietet mit seinen reichhaltigen Strukturen von extremer Waldarmut bis zu hohen Waldanteilen vielfältige Aspekte für die unterschiedlichsten Ansprüche in einer wunderbaren Landschaft.

21.05.21Pressemitteilung

Vogelbeobachtung zum Tag der Artenvielfalt – Nur was man kennt, kann man schützen

Häufig haben Försterinnen und Förster spezielle Interessen oder Hobbys, die sich mit ihrem Beruf gut verbinden lassen. Wer sich für die Geschichte des Waldes interessiert, stößt während der Arbeit unweigerlich über historische Spuren. mehr lesen

16.04.21Pressemitteilung

Wald, Wetter und Klimawandel: Waldbrandgefahr im Frühling - Lichtblicke bei Borkenkäferbefall

Feucht und kalt - während wir Menschen uns nach Sonne und steigenden Temperaturen sehnen, tut dem Wald das aktuelle Wetter gut. Die Niederschläge sorgen für Bodenfeuchte und verringern die Waldbrandgefahr. Auch der Fichtenborkenkäfer "Buchdrucker" fliegt erst ab einer Temperatur von etwa 16,5 °C. mehr lesen

26.03.21Pressemitteilung

Einschlag von gesunden Fichten soll beschränkt werden

Der Bundesrat hat beschlossen, den Einschlag von gesunden Fichten zu beschränken. Auf Basis des sogenannten Forstschäden-Ausgleichsgesetzes ist der Einschlag von gesunden Fichten von Oktober 2020 bis September 2021 auf 85 % des mehrjährigen Mittels beschränkt. Als Referenzzeitraum für den Normaleinschlag sind die Jahre 2013 bis 2017 vorgesehen. Die Initiative geht auf einen Antrag Nordrhein-Westfalens zurück. mehr lesen

26.10.20Pressemitteilung

Onlinetagung am 18. November 2020: Bauen mit Holz – voll im Trend

Bauen mit Holz ist spätestens seit der Änderung der Landesbauordnung und der Klimadiskussion mehr denn je im Trend. Holz als Baustoff bietet nicht nur technische und kostenmäßige Vorteile, sondern ermöglicht auch architektonisch anspruchsvolle Lösungen. mehr lesen

23.10.20

Arnsberger Waldforum

Pionierbauarten-Management auf Kalamitätsflächen Waldbauliche Behandlung – ökologische Bedeutung – ökonomische Herausforderung. mehr lesen

Zum Forstamt

Das Regionalforstamt Soest-Sauerland ist Teil Ihrer Landesforstverwaltung vor Ort. Unser Forstamt erstreckt sich über grundverschiedene Naturräume und ist geprägt von den unterschiedlichsten Landschaftsräumen der Soester Börde und des Haarstranges sowie durch die vom Wald geprägten Lebensräume des Arnsberger Waldes und des Rothaargebirges. Für die im Ballungsraum Ruhrgebiet lebenden Menschen bietet dieser Raum Ausgleichs- und Erholungsfunktion, besonders durch die Erholungsschwerpunkte Bibertal, Bilsteinhöhle, Bruchhauser Steine, Möhnesee und die Premiumwanderwege Rothaarsteig und Sauerland Waldroute. Somit erfüllt der Wald in der Region neben der Nutzfunktion vielfältige Sozialfunktionen.

Der Standort des Forstamts

Die Fläche des Regionalforstamtes Soest-Sauerland erstreckt sich über den gesamten Kreis Soest und über die Flächen der Kommunen Arnsberg, Bestwig, Brilon, Marsberg und Olsberg im Hochsauerlandkreis. Die Strukturen in diesem Bereich sind ausgeprägt heterogen. Die Höhenlage reichen von 60 m ü. NN in der Lippetalung bis hin zu 843 m ü. NN, der höchsten Erhebung Nordrhein-Westfalens auf dem Langenberg in Olsberg. Dementsprechend bereit gestreut sind die Klimabedingungen mit Niederschlagsmengen von 700 mm bis zu 1400 mm und Temperaturschwankungen im Jahresdurchschnitt von 4,8 °C in den Hochlagen und 9 °C in den Niederungen. Daher beginnt dort auch die Vegetationszeit ca. 2-3 Wochen früher als in den Hochlagen des Südens.

Das Forstamt hat seinen Sitz in Rüthen und nimmt mit 13 Revieren die forstliche Beratung und Betreuung sowie die Hoheit in der Fläche wahr.

Der Wald im Forstamtsbereich

Aufgrund der heterogenen Strukturen finden sich im Forstamtsbereich Standorte für alle Waldbaumarten. Die Waldböden eignen sich je nach Lage für den Anbau ertragreicher Nadelwälder, Laubwälder und insbesondere Mischwälder. So finden wir in der Niederung überwiegend Laubwälder mit Schwerpunkt Eiche/Erle, auf dem Haarstrang Buche/Edellaubholz und in den Hochlagen überwiegend Fichte. Das Forstamt übernimmt die Betreuung des privaten und kommunalen Waldbesitzes in 13 Forstbetriebsbezirken. In diesen Revieren werden insgesamt 13 Forstbetriebsgemeinschaften und 4 Waldgenossenschaften mit einer Fläche von mehr als 20.000 ha betreut.

Was Sie sonst noch über uns wissen sollten

Im Bereich des Forstamtes Soest-Sauerland liegen die 5 größten Kommunalwälder in Nordrhein-Westfalen. Die Städte Arnsberg, Brilon, Marsberg, Rüthen und Warstein bewirtschaften ihre Kommunalwaldflächen dabei durch eigenes Forstpersonal. Die übrigen Kommunen haben sich den örtlichen Forstbetriebsgemeinschaften angeschlossen. Der große Staatswaldkomplex in Arnsberg wird nicht durch das Forstamt bewirtschaftet. Die hoheitlichen Aufgaben für den Gesamtwald liegen aber weiterhin in den Händen des Regionalforstamtes.

Durch das Regionalforstamt verlaufen auch die beiden Premiumwanderwege "Rothaarsteig" und "Sauerland-Waldroute", die zahlreiche Gäste in die Region locken.

Das Forstamt in Zahlen

Beschreibung Menge
Waldfläche im Forstamtsbereich (ha) 59,000
Waldfläche pro Einwohner (ha) 0,131
Summe Naturschutzflächen (ha) 19,000
Waldbesitzverteilung (%)
Landeswald 4
Kommunal- und Körperschaftswald 34
Bundeswald 1
Privatwald 61
Holzzuwachs pro Jahr (m3) 450,000
Holzerntemenge pro Jahr (m3) 350,000
Anzahl der Forstbetriebsbezirke 13
Baumartenverteilung (%)
Fichte 57
Kiefer  
Buche 18
Eiche 10
sonstiges Nadelholz 3
sonstiges Laubholz 12

Adresse

Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Soest-Sauerland
Am Markt 10
59602 Rüthen

Telefon: 02952/9735-0
Fax: 02952/9735-85
E-Mail: soest-sauerland@wald-und-holz.nrw.de

Servicezeiten

Mo-Do 9:00 bis 15:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 14:00 Uhr

Ansprechpersonen

Unser Forstamt nimmt als Teil des Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein-Westfalen die Aufgaben der Landesforstverwaltung vor Ort wahr.

Für Ihre Fragen und Belange erreichen Sie uns im Forstamt unter der zentralen Rufnummer: 02952/9735-0

Forstamtsleitung
Wald und Holz NRW
Edgar Rüther
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 23
Mobil: +49 171 5872131
Fax: +49 2952 9735 85
vCard: laden
Zentrale Dienste
unter anderem zuständig für Ausbildung
Wald und Holz NRW
Andreas Wittgen
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 11
Mobil: +49 171 5872311
Fax: +49 2952 9735 85
vCard: laden
Dienstleistung
Dienstleistungen für den Privat- und Körperschaftswald
Wald und Holz NRW
Friedrich Johannes Krächter
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 21
Mobil: +49 171 5872321
vCard: laden
Hoheit
Rechtliche Grundsatzfragen, Genehmigungs- und Planungsverfahren
Wald und Holz NRW
Andreas Ernst
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 32
Mobil: +49 171 5872022
Fax: +49 2952 9735 85
vCard: laden
Weihnachtsbaumkulturen, Waldnaturschutz, Maßnahmenkonzepte, Wolfsberaterin, Forstsaatgut
Wald und Holz NRW
Heike Herrmann
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 35
Mobil: +49 171 5872284
vCard: laden
Förderung, Genehmigungs- und Planungsverfahren, Verbissgutachten
Wald und Holz NRW
Peter Bootz
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 25
Mobil: +49 171 5870054
vCard: laden

Übersicht der Forstbetriebsbezirke in der Region Soest-Sauerland

Die kleine NRW-Karte zeigt die Lage des Regionalforstamtes in NRW.

Weitere Informationen über die Arbeit der Förster in den Forstbetriebsbezirken

Ansprechpersonen

Anröchte - 05
Wald und Holz NRW
Johannes Pape
Tudorfer Weg 18
59590  Geseke

Tel.: +49 2942 574958
Mobil: +49 171 5872362
Fax: +49 2942 574959
vCard: laden
Arnsberg - 01
Wald und Holz NRW
Michael Thasler
Heinrich-Klasmeyer-Str.136
59755  Arnsberg

Tel.: +49 2931 697292
Mobil: +49 171 5872074
vCard: laden
Assinghausen - 11
Wald und Holz NRW
Martin Wiegelmann
An der Stenderke 29
59939  Olsberg - Bruchhausen

Tel.: +49 2962 6460
Mobil: +49 171 5872265
Fax: +49 2962 6014
vCard: laden
Bestwig - 08
Wald und Holz NRW
Carla Berster
Dürerstr. 6
59872  Meschede
Mobil: +49 171 5872261
vCard: laden
Brilon - 12
Wald und Holz NRW
Doria Bauer
Bernhardusstr. 9
59929  Scharfenberg

Tel.: +49 2961 7937146
Mobil: +49 171 5872266
Fax: +49 2961 7937147
vCard: laden
Lippetal - 03
Wald und Holz NRW
Christoph Hentschel
Düster Weg 17
59494  Soest-Hattropholsen

Tel.: +49 2921 3454735
Mobil: +49 171 5872367
vCard: laden
Marsberg - 13
Wald und Holz NRW
Gordian Siebers
Am Friedhof 1
34431  Marsberg

Tel.: +49 2991 9619032
Mobil: +49 171 5872267
vCard: laden
Möhnesee - 04
Wald und Holz NRW
Anna-Maria Hille
Teutonenweg 53
59519  Möhnesee

Tel.: +49 2952 9735 36
Mobil: +49 171 5872364
vCard: laden
Olsberg - 10
Wald und Holz NRW
Thomas Wullenweber
Weststraße 3
59909  Bestwig-Nuttlar

Tel.: +49 2904 7123923
Mobil: +49 171 5872263
vCard: laden
Rüthen - 07
Wald und Holz NRW
Jens Nusch
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 42
Mobil: +49 171 5872331
vCard: laden
Valmetal - 09
Wald und Holz NRW
Michael Eilinghoff
Olsberger Straße 41
59939  Olsberg

Tel.: +49 2962 9766387
Mobil: +49 171 5872262
vCard: laden
Warstein - 06
Wald und Holz NRW
Christoph Lörcks
Am Markt 10
59602  Rüthen

Tel.: +49 2952 9735 17
Mobil: +49 171 587 2361
vCard: laden
Welver - 02
Wald und Holz NRW
Allan Mitchell
Über´m Gaxberg 157
58708  Menden
Mobil: +49 171 5872366
vCard: laden

» Seite drucken