Skip to main content

Bergische Waldschule

Das Klassenzimmer ist der Wald

Hier bieten wir für Kindergärten, Schulen und anderen Jugendgruppen, aber auch für Erwachsene erlebnisorientierte Veranstaltungen rund um den Wald an. 

Die Bergische Waldschule mit Sitz an der Grundschule Schnellenbach in Engelskirchen ist eine bewährte Institution in der Umweltbildung:

Unter ihrem alten Namen Waldschule Forsthaus Broichen – früher Schloss Heiligenhoven in Lindlar – wurde sie schon im September 2005 als Kooperation zwischen dem Regionalforstamt Bergisches Land und dem LVR Freilichtmuseum Lindlar eröffnet. Nachdem die Waldschule viele Jahre im Schloss Heiligenhoven untergebracht war, wurde nun nach 12 Jahren guter Zusammenarbeit die Kooperation zwischen LVR Freilichtmuseum Lindlar und dem Regionalforstamt Bergisches Land beendet.

Die Waldschule des Regionalforstamtes hat sich neu orientiert und sich näher zu den Grundschulen aufgestellt. Seit Mai 2019 besteht eine Kooperation mit der GGS Schnellenbach in Engelskirchen als Bergische Waldschule, steht aber auch anderen Schule der Umgebung zur Verfügung. Mit dem neuen Standort sind wir nun näher an den Kindern und an den Bedürfnissen der Schulen.

Pädagogische Schwerpunkte

Unser pädagogisches Konzept basiert auf der Aneignung von Wissen durch spielerisches und elementares Erleben. Abenteuererlebnisse für Kinder und Familien und Seminarangebote für Erwachsene runden das Programm ab.

Unser Ziel ist es, einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit unserem Lebensraum Natur zu fördern, in dem:

  • wir Neugierde wecken!
  •  wir alle Sinne ansprechen!
  • wir die bewusste Wahrnehmung fördern!
  • wir Verständnis für natürliche Zusammenhänge schaffen!
  • wir mit ganzheitlichen Lehr- und Lernmethoden arbeiten!
  • wir durch Gemeinschaftserlebnisse zum sozialen Lernen beitragen!
  • wir unsere Angebote nach den Bedürfnissen der jeweiligen Altersgruppe ausrichten!

Weitere Kooperationspartner unterstützen uns bei Fachseminaren, wie z.B. die fachgerechte Zubereitung von Wild sowie das Bestimmen von Pilzen bei Pilzwanderungen.

Unser Motto: „Glaube mir, denn ich habe es erfahren, Du wirst mehr in den Wäldern finden als in den Büchern; Bäume und Steine werden Dich lehren, was Du von keinem Lehrmeister hörst“ (Bernhard von Clairvaux).

Bergische Waldschule

Ansprechpartner

Wald und Holz NRW
Anna-Maria Kamp
Lützenbach 1
51766  Engelskirchen

Tel.: 02263/901463
Mobil: 0171/5870867
vCard: laden

» Seite drucken