Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Waldinformationszentrum

Besucherzentrum Steinhaus

Das Besucherzentrum Steinhaus wurde im Juni 2011 für das Publikum eröffnet. Es ist eines der vier Portale zur Wahner Heide und zum Königsforst. Im Sommer 2020 wurde das Steinhaus als zertifizierte Einrichtung, Bildung für nachhaltige Entwicklung, ausgezeichnet.

10.09.21Pressemitteilung

Dienstag, 19.10.2021, 19:00 Uhr: Pilze – geheimnisvolle Wesen

Die enorme Farben- und Formenvielfalt der Pilze hat die Menschen schon seit jeher fasziniert. Ihre hohe Bedeutung besteht nicht nur in der kulinarischen Nutzbarkeit für den Menschen, sondern vornehmlich in ihrer ökologischen Funktion als Zersetzer von organischem Material sowie in der Symbiose zahlreicher Pilzarten mit höheren Pflanzen in Form der Mykorrhiza (Pilzwurzel). mehr lesen

09.09.21Pressemitteilung

Samstag, 30.10.2021, 10.00 – ca. 13.00 Uhr - Pilzexkursion

Pilze sind im Kreislauf des Lebens von immenser Bedeutung und spielen somit eine entscheidende Rolle im Ökosystem Wald. Bei dieser Exkursion werden wir die Pilze einiger typischer Waldgesellschaften kennenlernen und deren Aspekte wie Merkmale, Ökologie sowie mögliche Risiken durch Giftpilze erörtern. mehr lesen

09.09.21Pressemitteilung

Samstag, 25.09.2021, 11.00 – 17.00 Uhr - Pilzausstellung anlässlich des 6. Europäischen Pilztag

Leider findet die Veranstaltung nicht statt.

Aber vielleicht haben Sie Interesse an der Veranstaltung am Dienstag, 19.10.2021 "Pilze - geheimnisvolle Wesen" oder am 30.10.2021 an der Pilzexkursion teilzunehmen? mehr lesen

20.08.20Pressemitteilung

Große Wolfsausstellung am Steinhaus 03.09.2020 – 04.10.2020

1835 wurde der letzte nordrheinwestälische Wolf in Ascheberg erlegt. mehr lesen

06.07.20Pressemitteilung

Lebensraum für bedrohte Tierarten

Das Steinhaus bietet als BNE-zertifizierter Lernort nicht nur ca. 5000 Kindern im Jahr einen Raum zum Leben, sondern ist auch Lebensraum für einige bedrohte Tierarten mehr lesen

23.04.20Pressemitteilung

Waldbrände NRW: Weiterhin akute Gefahr

Umweltministerin Heinen-Esser: „Es sind traurige Bilder, vor solchen zerstörten Wäldern zu stehen, die noch vor einigen Tagen wichtige Waldfunktionen für unsere Gesellschaft erfüllt haben. Danke den Einsatzkräften, die hier noch Schlimmeres verhindert haben." mehr lesen

16.03.20Pressemitteilung

Wald und Holz NRW auch in Coronazeiten erreichbar

Die Wald und Holz NRW Zentrale, die Regionalforstämter und die Revierleiterinnen und Revierleiter sind weiterhin telefonisch und per Mail erreichbar. Vororttermine, die mit den aktuellen Regelungen vereinbar sind, müssen vorab telefonisch oder per E-Mail abgestimmt werden. mehr lesen

10.12.19Pressemitteilung

Besucherportal bleibt über Jahreswechsel geschlossen

Das Waldinformationszentrum Steinhaus bleibt vom 20.12.2019 - 15.01.2020 geschlossen
Wir wünschen allen frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr! mehr lesen

28.10.19Pressemitteilung

Frischer Saft für müde E-Bikes

In Zeiten des Klimawandels ist es eine gute Idee, dass Auto einmal stehen zu lassen und auf das E-Bike umzusteigen. Am Waldinformationszentrum Steinhaus ist das jetzt leichter möglich. mehr lesen

25.09.19Pressemitteilung

Pilzexkursion des Mykologischen Arbeitskreises

Pilze sind im Kreislauf des Lebens von immenser Bedeutung und spielen somit eine entscheidende Rolle im Ökosystem Wald. mehr lesen

18.07.19Pressemitteilung

Einführung in die Waldpädagogik

Terminänderung: Neuer Termin Fr. 13.09.2019, 14:30 – 17:00 Uhr mehr lesen

Forsthaus von oben
14.06.19Pressemitteilung

Wald-und-Holz-Tag am Portal Steinhaus

Ein umfangreiches Programm für die ganze Familie erwartet die Besucher beim großen Wald-und-Holz-Tag am Portal Forsthaus Steinhaus. mehr lesen

Waldinformationszentrum Steinhaus
14.03.19Pressemitteilung

Unser Jahresprogramm 2019 - Waldpädagogik und mehr am Forsthaus Steinhaus

Veranstaltungsprogramm für das Jahr 2019 veröffentlicht. mehr lesen

Das Waldcafe Steinhaus
08.03.19Pressemitteilung

Saisoneröffnung am Steinhaus

Der Frühling naht und das Waldcafe Steinhaus öffnet am 2. Märzwochenende wieder seine Türen. mehr lesen

Waldinformationszentrum Steinhaus
15.01.19Pressemitteilung

KLIMA-WANDELT

Das Waldinformationszentrum Steinhaus zeigt in der Zeit vom 10.01.2019 – 03.02.2019 die Ausstellung „KLIMA-WANDELT“ der Stiftung Umwelt und Entwicklung NRW. mehr lesen

Seil durch den Wald gespannt
19.10.18Pressemitteilung

Es geht rund in den Wäldern um Steinhaus

Die Waldrallye rund um das WIZ Steinhaus hat die Kinder in Schwung und in Kontakt mit der Natur gebracht. mehr lesen

WIZ Steinhaus
14.12.17Pressemitteilung

Portal Steinhaus über Jahreswechsel geschlossen

Das Portal Steinhaus ist vom 21.12.2017 bis einschließlich 10.01.2018 geschlossen. Erster Öffnungstag im neuen Jahr 2018 ist somit Donnerstag, der 11.01. Das Team vom Portal Steinhaus wünscht Ihnen und Ihrer Familie schöne Feiertage! mehr lesen

Forsthaus Steinhaus
19.06.17Pressemitteilung

Wald-und-Holz-Tag im Forsthaus Steinhaus

Am 2. Juli findet der Wald-und-Holz-Tag im Forsthaus Steinhaus statt. Das Programm besteht aus Theorie- und Praxiselementen und ist auch für Kinder spannend. mehr lesen

Frauen bei der Waldarbeit
24.10.16Pressemitteilung

Motorsägeneinführungslehrgang für Frauen

Am 24. und 25. November findet im Forsthaus Steinhaus, ein Motorsägeneinführungslehrgang für Frauen statt. Das Programm besteht aus Theorie- und Praxiselementen. mehr lesen

19.07.16Pressemitteilung

In den Sommerferien den Wald entdecken

Wen es in den Ferien nicht in fremde Länder zieht, der kann auch vor der eigenen Haustür spannende Entdeckungen machen. Die Försterinnen und Förster von Wald und Holz NRW haben sich wieder viele erlebnisreiche Veranstaltungen in unseren Wäldern ausgedacht. Nachtwanderungen, Lagerfeuer oder Vogelbeobachtung. mehr lesen

Baumstamm auf den das Wort Birke geschrieben wurde
27.04.16Pressemitteilung

Maibaumverkauf beim Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen unterstützt eine regionale Tradition. Der Monat Mai steht vor der Tür und eine große Zahl von Birken unterschiedlichster Größe findet ihren Weg aus den bergischen Wäldern in die Siedlungen. mehr lesen

Neues Jahresprogramm 2021 am Steinhaus

Unser neues Jahresprogramm 2021 ist hier online verfügbar!

Wir freuen uns auf Sie!

Hinweis: Corona-bedingt sind alle Veranstaltungen bis einschließlich 30.04.2021 abgesagt oder verschoben. Dies gilt auch für den Maibaumverkauf am 30.04.2021.

Für Veranstaltungen ab dem 01.05.2021 können Sie sich bereits anmelden.

Falls es zu Einschränkungen oder weiteren Absagen kommt, melden wir uns bei Ihnen. Es entstehen Ihnen durch eine Absage unsererseits keine Kosten.

Ihr Team vom Steinhaus

Jahresprogramm 2021

 

Termine

Keine aktuellen Termine

Öffnungszeiten

April bis Ende Oktober:

Donnerstag - 11:00-17:00
Freitag  - 11:00-17:00
Samstag - 11:00-18:00
Sonntag - 11:00-18:00

November bis Ende März:

Donnerstag - 11:00-16:30
Freitag  - 11:00-16:30
Samstag - 11:00-17:00
Sonntag - 11:00-17:00

Darüber hinaus kann wie bisher nach Vereinbarung, die Ausstellung für Schulklassen und Wandergruppen geöffnet werden.

Die vier Besucher-Portale Gut Leidenhausen (Köln-Porz),Burg Wissem (Troisdorf), Turmhof (Rösrath) und Steinhaus(Bergisch Gladbach) sind die wichtigsten Zugänge zur Wahner Heide und zum Königsforst. Die Portale befinden sich in historischen Gebäuden im Übergang von den Städten zu den Naturschutzgebieten Wahner Heide und Königsforst. Ein bequemer Zugang von den Portalen in die Naturschutzgebiete ist möglich. 

Umgebung

Steinhaus liegt am Nordostrand des Königsforstes bei Bergisch Gladbach-Moitzfeld unweit des Zentrums von Bensberg. Erreichbar ist das überwiegend von Grünland umgebene alte Forsthaus mit dem Öffentlichen Personen-Nahverkehr, Haltestelle "Technologie-Park Bergisch Gladbach". Von dort führt der Weg über die Parkplätze des Technologieparkes und über eine kleine Brücke, die die A 4 überquert, zum Portal Steinhaus. 

Erste Erwähnung findet der Hof Gross Steinhaus im Jahre 1403 als Lehnsgabe des Grafen zu Bensberg, kommt aber schon 1413 als Hofstelle mit freier Gerichtsbarkeit (Höfeverband) ins Eigentum des Stiftes Sankt Severin in Köln. Aus dieser Zeit findet man im Wald noch vereinzelt Grenzsteine mit den Buchstaben SS für Sancti Severini. Nach 1733 wechselt das Hofgut an die Augustiner Eremiten zu Köln, die es im spätbarocken Stil ausbauen und im Jahr 1740 eine dem heiligen Nepomuk geweihte Kapelle anbauen. Infolge der Säkularisation wird das Anwesen verstaatlicht und gelangt 1815 an die preußische Forstverwaltung, die hier den Förster einquartiert. Seinen Lebensunterhalt musste er sich mit der Landwirtschaft verdienen. Darum brach er im Jahr 1825 die Kapelle ab, um die Steine für die Erneuerung der baufälligen Scheune zu verwenden. Lediglich die Seitenmauer der Kapelle blieb als Hofeinfassung erhalten. 

Im Jahr 1966 kam das Forsthaus in die Gefahr, dem Zubringer für die A4 geopfert zu werden. Mit Unterstützung des damaligen Dezernenten für den Staatswald beim RP Köln wurde das Forsthaus unter Denkmalschutz gestellt. Maßgeblich hierfür waren die Kölner Decken, deren sichtbare Balkenstruktur mit Blumenornamenten und Engelsköpfen versehen ist. Bis zum Jahr 2003 diente das Forsthaus als Dienstsitz des Revierförsters. Im Rahmen der Regionale 2010 wurde die Scheune in Steinhaus zu dem Infoportal Wahner Heide/Königsforst ausgebaut. In einem Anbau an die Scheune befinden sich ein Multifunktionsraum, ein Sanitärbereich und eine Pelletheizung. Eine interaktive Dauer-Ausstellung unter dem Motto "Natur nutzt - Ressource" informiert über das Naturschutzgebiet im Hinblick auf die Bedeutung der Natur für den Menschen. Die vier Besucher-Portale Gut Leidenhausen (Köln-Porz), Burg Wissem (Troisdorf), Turmhof (Rösrath) und Steinhaus (Bergisch Gladbach) sollen künftig die wichtigsten Zugänge zur Wahner Heide und zum Königsforst bilden. 

Der Neubau mit Ausstellung und dem Innhof eignen sich besonders für Veranstaltungen wie Besprechungen, Seminare und Vorträge. Gerne sorgen wir auch für die passende Verpflegung. Für Schulklassen und Kindergartengruppen stellt Wald und Holz NRW die Räumlichkeiten im waldpädagogischen Rahmen kostenlos zur Verfügung.

Öffnungszeiten

April bis Ende Oktober:

Donnerstag - 11:00-17:00
Freitag  - 11:00-17:00
Samstag - 11:00-18:00
Sonntag - 11:00-18:00

November bis Ende März:

Donnerstag - 11:00-16:30
Freitag  - 11:00-16:30
Samstag - 11:00-17:00
Sonntag - 11:00-17:00

Darüber hinaus kann wie bisher nach Vereinbarung, die Ausstellung für Schulklassen und Wandergruppen geöffnet werden.

Wald und Holz NRW
Portal Steinhaus
Steinhaus 1
51429 Bergisch Gladbach

Tel.: 02261/7010-308 + 02261/7010-307
E-Mail:
steinhaus@wahnerheide-koenigsforst.de
martin.barth@wald-und-holz.nrw.de

Für Vermietungsanfragen:
sonja.schroeder@wald-und-holz.nrw.de

Für Anfragen zu waldpädagogischen Belangen:
dirk.schroeder@wald-und-holz.nrw.de

Anfahrt mit dem Pkw

  • Autobahn A 4 – Abfahrt Moitzfeld
  • an der Ampel geradeaus in die Friedrich-Ebert-Straße Richtung Kürken, Herkenrath (L 195)
  • an der nächsten Ampel scharf rechts über den Parkplatz „Technologie Park“,
  • Überquerung der Autobahnbrücke
  • erster Weg rechts

Öffentliche Verkehrsmittel

Köln, Bf Deutz/Messe (U)

  • Straßenbahn 1 Richtung Bensberg
  • Buslinie 421 und 454 Richtung Technologie-Park
  • Haltestelle "Technologie-Park"
  • Rechts halten und über den Parkplatz "Technologie Park"
  • Überquerung der Autobahnbrücke, erster Weg rechts

Fahrplan 454

Fahrplan 421


» Seite drucken