Hochstift - Wald & Holz Skip to main content

Regionalforstämter

Alle Forstämter von Wald und Holz NRW

Wenn Sie nicht wissen, welches Forstamt für Sie zuständig ist, nutzen Sie unsere Forstamtssuche mit kommunaler Zuordnung.

Weiter zur Forstamtssuche

Regionalforstamtssuche öffnenRegionalforstamtssuche schließen

Regionalforstamt
Hochstift

Das Buchenforstamt in Nordrhein-Westfalen

Das Regionalforstamt Hochstift - eines von 16 Forstämtern von Wald und Holz NRW - liegt im Osten von Nordrhein-Westfalen und grenzt dort an die Bundesländer Niedersachsen und Hessen. Es ist forstfachlich zuständig für die Kreise Höxter und Paderborn (244.500 ha) mit einem Waldanteil von 30 % (72.600 ha). In dieser Region wachsen in NRW die meisten Buchen. Zusammen mit Südniedersachsen und Nordhessen ist es das Buchengebiet in Europa.

WIZ Hammerhof
27.07.16Pressemitteilung

Sommerferienkurs zu Outdoor und Film im Walderlebnisgebiet Hardehausen

Mit Unterstützung durch das Kulturmanagement des Kreises Höxter und vom Land NRW wird vom 15. bis 19. August erstmals ein "NRW-Kulturrucksack" im Hammerhof ausgepackt. mehr lesen

19.07.16Pressemitteilung

In den Sommerferien den Wald entdecken

Wen es in den Ferien nicht in fremde Länder zieht, der kann auch vor der eigenen Haustür spannende Entdeckungen machen. Die Försterinnen und Förster von Wald und Holz NRW haben sich wieder viele erlebnisreiche Veranstaltungen in unseren Wäldern ausgedacht. Nachtwanderungen, Lagerfeuer oder Vogelbeobachtung. mehr lesen

Gruppenfoto der Vertreter
30.06.16Pressemitteilung

Klimaschutzleistungen des Stadtwaldes Höxter im bundesweiten Modellprojekt

Vertreter der Stadt Höxter sowie des Regionalforstamtes Hochstift trafen sich mit Wissenschaftlern der Universität Hamburg und deren Partnern, die das Projekt „Bewertung der Klimaleistungen der Forst- und Holzwirtschaft auf lokaler Ebene“ bearbeiten. mehr lesen

Wisent
28.06.16Pressemitteilung

"Eisprinzessin“ und „Eggelord" kennenlernen: öffentliche Führung durch das Wisentgehege

„Eggelord“ heißt das erste Wisentkalb der Saison, das am Pfingstsonntag bei den Berg-Wisenten in Hardehausen zur Welt gekommen ist. Inzwischen hat sich die Zahl der Kälber in den beiden Herden um sieben erhöht. mehr lesen

Sperlingskautz
27.06.16Pressemitteilung

Sommer-Workshop Naturfotografie am 16. Juli 2016

Zu allen Jahreszeiten besticht die Natur des Hammerbachtals mit dem Wisentgehege und den Wäldern des südlichen Eggegebirges mit starken Motiven. Wie man diese möglichst optimal in einem Foto verewigen kann, ist Thema unseres ganztägigen Sommer-Workshops für Natur- und Wildlife-Fotografie am Samstag, 16. Juli. mehr lesen

Zum Forstamt

Das Regionalforstamt Hochstift ist Teil Ihrer Landesforstverwaltung vor Ort. In den beiden Kreisen Paderborn und Höxter, geschichtlich auch als Hochstift bezeichnet, leben rd. 450.000 Menschen. Die Wälder in dieser ländlich geprägten Region mit insgesamt 20 Städten und Gemeinden sind vor allem durch Laubwälder gekennzeichnet.

Bewaldungsschwerpunkte sind das Weserbergland, der Höhenzug des Eggegebirges und die Paderborner Hochfläche mit dem Sintfeld. Besonders kennzeichnend für die Waldbesitzstruktur im Regionalforstamt ist der hohe Staatswaldanteil. Er stammt aus überwiegend säkularisiertem Klosterbesitz. Weiterhin ist ein relativ hoher Anteil an mittleren und großen Privatwaldbesitz bestimmend.

Regionalforstamt Hochstift in Bad Driburg
Regionalforstamt Hochstift in Bad Driburg

Der Standort des Forstamts

Seinen Sitz hat das Regionalforstamt Hochstift in Bad Driburg-Neuenheerse und damit zentral in der Hochstiftregion. Neben der Bewirtschaftung des landeseigenen Waldes (18.600 ha) gehört die Betreuung und Bewirtschaftung des Privat-, Kommunal- und Körperschaftswaldes (18.000 ha) sowie die Wahrnehmung hoheitlicher Aufgaben zum Katalog gesetzlicher oder vertraglicher Aufträge.

Das Hoheitsgebiet des Regionalforstamtes Hochstift erstreckt sich über die Kreise Höxter und Paderborn. Darüber hinaus werden alle anderen Staatswaldflächen in OWL und im östlichen Sauerland ebenfalls vom Regionalforstamt Hochstift betreut. Insgesamt sind dies 6.400 ha, die vor allem in den Kreisen Minden, Herford, Bielefeld und im östlichen Teil des Hochsauerlandes liegen.

Der Wald im Forstamtsbereich

Das Waldbild im Regionalforstamt Hochstift wird besonders durch Laubwälder geprägt, insbesondere durch Buchenwälder. Die Buche beherrscht mit ihren Mischbaumarten wie Esche, Bergahorn und Kirsche die kalkgeprägten Standorte. Die Waldbewirtschaftung erfolgt mit naturnahen Methoden und die Walderneuerung wird durch Naturverjüngung realisiert. Kleine Beimischungen von Lärche und anderen Nadelhölzern haben sich seit Jahrhunderten bewährt.

Die Nadelwälder im Hochstift bestehen überwiegend aus Fichte, zunehmend mit Laubholzbeimischungen. Fichtenbestände gibt es insbesondere auf den nährstoffarmen Standorten der Egge. Eine besondere naturräumliche Vielfalt bildet die Senne mit ihrem Wechsel von Heide-Kiefernlandschaften und Birken-Erlenbrüchen.

Was Sie sonst noch über uns wissen sollten

Aufgrund der großen durch Kalk geprägten Fläche in der Region sind vor allem Buchenwälder dominant. Im Forstamtsbereich sind insgesamt neben den vielen Naturschutzgebietsflächen noch mehr als 19.000 ha Waldfläche durch die Europäische FFH – und Vogelschutz-Richtlinie geschützt.

Weiterhin existieren heute im Regionalforstamt - seit 1972 beginnend – insgesamt 13 Naturwaldzellen. Das sind Waldgebiete, in denen forstliche Tätigkeiten gänzlich eingestellt sind und die der wissenschaftlichen Forschung dienen.

Insgesamt werden auf den Waldflächen im Hochstift dennoch fast eine halbe Millionen Festmeter Holz jährlich nachhaltig geerntet und als Möbel-, Bau- und Industrieholz sowie den Menschen als Energieträger zur Verfügung gestellt.

Das Forstamt in Zahlen

Beschreibung Menge
Waldfläche im Forstamtsbereich (ha) 72.600
Waldfläche pro Einwohner (ha) 0,16
Summe Naturschutzflächen (ha) 16.850
Waldbesitzverteilung (%)
Landeswald 36
Kommunal- und Körperschaftswald 22
Bundeswald 3
Privatwald 39
Holzzuwachs pro Jahr (m3) 500.000
Holzerntemenge pro Jahr (m3) 450.000
Anzahl der Forstbetriebsbezirke 24
Baumartenverteilung (%)
Fichte 27
Kiefer 11
Buche 38
Eiche 8
sonstiges Nadelholz 1
sonstiges Laubholz 15

Adresse

Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Hochstift
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg - Neuenheerse

Telefon: 05259/9865 - 0
Fax: 05259/9865 - 22
E-Mail: hochstift@wald-und-holz.nrw.de

Servicezeiten

Mo-Do 9:00 bis 15:00 Uhr
Freitag 9:00 bis 14:00 Uhr

Ansprechpartner

Unser Forstamt nimmt als Teil des Landesbetriebs Wald und Holz NRW die Aufgaben der Landesforstverwaltung vor Ort wahr.

Für Ihre Fragen und Belange erreichen Sie uns im Forstamt unter der zentralen Rufnummer: 05259/9865 - 0

Forstamtsleitung
Wald und Holz NRW
Roland Schockemöhle
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-13
Mobil: 0151/65631845
vCard: laden
Zentrale Dienste
Wald und Holz NRW
Jörg Proppe
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-15
Mobil: 0171/5872564
Fax: 05259/986522
vCard: laden
Landeseigener Forstbetrieb
Bewirtschaftung des Staatswaldes, Holzverkauf gewerblicher Kunden, Liegenschaften und Jagd
Wald und Holz NRW
Dirk Kreienmeier
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-14
Mobil: 0171/5871231
Fax: 05259/986522
vCard: laden
Dienstleistung
Dienstleistungen für den Privat- und Körperschaftswald
Wald und Holz NRW
Martin Wagemann
Stiftstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-17
Mobil: 0171/5873351
vCard: laden
Hoheit
Rechtliche Grundsatzfragen, Genehmigungs- und Planungsverfahren, Förderung und Umweltbildung
Wald und Holz NRW
Helmut Birkenfeld
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-16
Mobil: 0171/5873322
Fax: 05259/986522
vCard: laden

Anfahrt mit dem Pkw

Von der A33 kommend

Die Ausfahrt 27 „Paderborn-Zentrum“ nehmen und auf der B64 bis Buke fahren. In Buke rechts abbiegen und in Richtung Willebadessen / Neuenheerse fahren. Nach ca. 8,5 km links (Paderborner Straße) in den Ort Neuenheerse abbiegen. Das Regionalforstamt Hochstift befindet sich nach ca. 900 m auf der linken Seite.

Von der A44 kommend

Die Ausfahrt 62 „Lichtenau/Westfalen“ nehmen und links nach Lichtenau fahren. In der Ortsmitte von Lichtenau (Kreuzung mit B68) rechts und gleich wieder links in Richtung Neuenheerse fahren. Am Ortsausgang von Herbram-Wald rechts abbiegen. Nach ca. 3 km (am Halt-Schild geradeaus) befindet sich das Regionalforstamt Hochstift auf der linken Seite.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Das Regionalforstamt Hochstift ist mit öffentlichem Verkehrsmittel zu erreichen: Mit der DB bis Altenbeken, von dort mit dem Nahverkehrsbus BBH Linie 545 nach Neuenheerse. Oder mit der DB bis Paderborn, von dort mit der Linie 201 BBH/Busunternehmen Brüggemeier nach Neuenheerse.

Übersicht der Forstbetriebsbezirke in der Region Hochstift

Die kleine NRW-Karte zeigt die Lage des Regionalforstamtes in NRW.

Weitere Informationen über die Arbeit der Förster in den Forstbetriebsbezirken

Ansprechpartner

Altenbeken - 18
Wald und Holz NRW
Andreas Marten
Am Hammer 18
33184 Altenbeken

Tel.: 05255/7643
Mobil: 0171/5873263
vCard: laden
Bad Driburg - 10
Wald und Holz NRW
Ulrich Müller
Forstweg 4
33014 Bad Driburg-Herste

Tel.: 05253/7126
Mobil: 0171/5873364
vCard: laden
Beverungen - 09
Wald und Holz NRW
Mathias Wolff
Forsthaus Hohenstein 2
37688 Beverungen

Tel.: 05273/35610
Mobil: 0171/5873362
vCard: laden
Böddeken - 14
Wald und Holz NRW
Ludger Wieseler
Grüner Weg 24
33181 Bad Wünnenberg-Haaren

Tel.: 02957/9849324
Mobil: 0171/5873269
Fax: 02957/9849354
vCard: laden
Bredelaer - 03
Wald und Holz NRW
Oliver Sielhorst
Sauerlandstr. 180
34431 Marsberg

Tel.: 02991/9619181
Mobil: 0171/5873373
vCard: laden
Büren - 07
Wald und Holz NRW
Stefan Schütte
Lammberg 10
33142 Büren

Tel.: 02951/931000
Mobil: 0171/5873272
Fax: 02951/931002
vCard: laden
Dalheim - 04
Wald und Holz NRW
Hermann Brügge gt. Feldhacke
Reiß-Weg 6
33165 Lichtenau - Dalheim

Tel.: 05292/2676
Mobil: 0171/5873371
vCard: laden
Gellinghausen - 13
Wald und Holz NRW
Carsten Breder
Gellinghausen 5
33178 Borchen - Etteln

Tel.: 05292/2636
Mobil: 0171/5873265
vCard: laden
Hardehausen - 02
Wald und Holz NRW
Christian Düll
Blankenroder Straße 30
33165 Lichtenau-Kleinenberg

Tel.: 05647/942000
Mobil: 0171/5873370
Fax: 05647/942001
vCard: laden
Höxter-Land - 16
Wald und Holz NRW
Eckhard Rottmann
Dr. Loermann Straße 7
33034 Brakel

Tel.: 05272/39733
Mobil: 0171/5873363
vCard: laden
Karlsbrunn - 08
Wald und Holz NRW
Friederike Wolff
Forsthaus Hohenstein 2
37688 Beverungen

Tel.: 05273/35192
Mobil: 0171/5873361
vCard: laden
Kempen - 19
Wald und Holz NRW
Andreas Bathe
Altenbekener Straße 274
32805 Horn - Bad - Meinberg

Tel.: 05255/7187
Mobil: 0171/5873262
vCard: laden
Mindener Wald - 22
Wald und Holz NRW
Carsten Bölts
Lavelsloher Straße 80
32469 Petershagen

Tel.: 05704/646
Mobil: 0171/5873570
vCard: laden
Neuenheerse - 11
Wald und Holz NRW
Marina Jürgens
Kapellenweg 3
34439 Willebadessen-Ikenhausen

Tel.: 05642/987868
Mobil: 0171/5873366
vCard: laden
Paderborner Land - 20
Wald und Holz NRW
Michael Wessel
Brunnenstraße 22b
33154 Salzkotten - Oberntudorf

Tel.: 05258/973633
Mobil: 0171/5873273
vCard: laden
Porta Westfalica - 21
Wald und Holz NRW
Achim Büscher
Zur Klippe 10
32457 Porta Westfalica

Tel.: 0571/74835
Mobil: 0171/5873568
vCard: laden
Ringelstein - 06
Wald und Holz NRW
Friedrich Bertmann
Altenböddeken 1
33142 Büren - Wewelsburg

Tel.: 02955/1241
Mobil: 0171/5873270
vCard: laden
Sintfeld - 15
Wald und Holz NRW
Volkmar Jelen
Zum Wallberg 7
33165 Lichtenau

Tel.: 05295/998439
Mobil: 0171/5873274
vCard: laden
Steinheimer Börde - 17
Wald und Holz NRW
Jens Tegtmeier
Wintruperstraße 4
32839 Steinheim-Sandebeck

Tel.: 05238/9979816
Mobil: 0171/5873493
vCard: laden
Torfbruch - 12
Wald und Holz NRW
Wilhelm-Heinrich Brandenburg
Zum Walde 51
33165 Lichtenau

Tel.: 05295/930116
Mobil: 0171/5873261
vCard: laden
Warburg - 01
Wald und Holz NRW
Michael Reinecke
Stiftsstraße 15
33014 Bad Driburg

Tel.: 05259/9865-41
Mobil: 0171/5873368
Fax: 05259/986522
vCard: laden
Wünnenberg - 05
Wald und Holz NRW
Joachim Fischer
Im Aatal 223
33181 Bad Wünnenberg

Tel.: 02953/96740
Mobil: 0171/5873267
vCard: laden

» Seite drucken