Karriere - Wald & Holz Skip to main content

Karriere

Ausbildungs- und Stellenangebote

Die nachhaltige Bewirtschaftung der Wälder in NRW kann nur durch qualifizierte Fachleute erfolgen. Deshalb fühlen wir uns in besonderem Maß verpflichtet, junge und motivierte Menschen in den forstlichen Berufsbildern auszubilden und somit den Nachwuchs an Forstprofis nachhaltig zu sichern. Auch in weiteren Berufen bilden wir aus.

Derzeit liegen nachfolgende Stellenausschreibungen von Wald und Holz NRW vor. Nähere Informationen zur Ausschreibung und zum Bewerbungsverfahren entnehmen Sie bitte dem PDF-Dokument.

Sachbearbeitung im Fachgebiet „Hoheit“

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für 2 Jahre im Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein die Funktion Sachbearbeitung im Fachgebiet Hoheit. Die Ausschreibung richtet sich an Personen, die bislang noch nicht beim Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt waren. Dienstort ist Hilchenbach.

Stellenausschreibung

Bewerbungsfrist endet am 31.03.2019

Sachbearbeitung (m/w/d)

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 24 Monaten im Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft im Fachgebiet Zentrale Dienste die Funktion Sachbearbeitung (m/w/d). Die Ausschreibung richtet sich an Personen, die bisher noch nicht beim Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt waren. Dienstort ist Eitorf.

Stellenausschreibung

Bewerbungsfrist endet am 24.03.2019

Sachbearbeitung (m/w/d)

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Dauer von 24 Monaten im Regionalforstamt Hocheifel-Zülpicher Börde im Fachgebiet Zentrale Dienste die Funktion Sachbearbeitung (m/w/d). Die Ausschreibung richtet sich an Personen, die bisher noch nicht beim Land Nordrhein-Westfalen beschäftigt waren. Dienstort ist Nettersheim.

Stellenausschreibung

Bewerbungsfrist endet am 24.03.2019

20 Funktionen zur Unterstützung für Regionalforstämter in Bezug auf die Käfer- und Trocknisschäden

Wald und Holz NRW besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet für bis zu einem Jahr 20 Funktionen zur Unterstützung für Regionalforstämter in Bezug auf die Käfer- und Trocknisschäden. Dienstorte sind die Standorte der Regionalforstämter in NRW.

Stellenausschreibung

Bewerbungsfrist endet am 31.12.2018

Zurzeit liegen keine Ausbildungsangebote vor.


» Seite drucken