WPZ Burgholz - Wald & Holz Skip to main content

Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz

Wald durch Erleben verstehen

Das WPZ Burgholz bietet unter dem Leitsatz „Der Wald soll nicht über den Verstand erlebt, sondern über die Erlebnisse verstanden werden.“ waldpädagogische Aktivitäten für die unterschiedlichsten Zielgruppen an. Dabei orientiert sich das waldpädagogische Angebot in der Umsetzung an den Zielen der Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE). Die fremdländischen Baumarten im Arboretum Burgholz setzen dabei einen besonderen Akzent beim direkten Naturerleben.

Seit 12 Jahren bietet das WPZ Burgholz unterschiedliche Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler aller Schulformen, Studentinnen und Studenten sowie interessierte Erwachsene an. Durch unsere waldspezifischen Programme ergänzen wir als Partner die außerschulischen Lernorte in der Stadt Wuppertal. Wir stehen mit unserem Team ganzjährig zur Verfügung und entwickeln gerne gemeinsam mit Ihnen ein für die Bedürfnisse Ihrer Gruppe passendes Programm.

Unsere Themen

  • Grundlagenkenntnisse heimischer und fremdländischer Waldbäume
  • Waldfunktionen (Nutz-, Schutz- und Erholungsfunktion)
  • Ökosystem Wald, Kreisläufe in der Natur
  • Waldbewirtschaftung und der Rohstoff Holz (Holzverwendung)
  • Tiere des Waldes
  • Naturschutz im Wald

Umgebung

Das WPZ Burgholz liegt direkt an einem 540 Hektar großen zusammenhängenden Waldkomplex inmitten des Bergischen Städtedreiecks Wuppertal, Solingen und Remscheid und ist ein wichtiges Naherholungsgebiet. Das Waldgebiet Burgholz ist Naturschutzgebiet und mit einem Wegenetz gut erschlossen. Die Topografie ermöglicht schöne Ausblicke und anspruchsvolle Etappen für Wanderungen oder zum Fahrradfahren. Der Fernwanderweg von Essen bis zum Drachenfels führt auch ein kleines Stück durch das Versuchsrevier und Arboretum Burgholz.

Hinweise

Wer uns besucht, sollte unbedingt regenfeste und der Jahreszeit angepasste Kleidung, festes Schuhwerk (ggf. Gummistiefel) und am besten auch einen Rucksack mit Pausenbrot bereit haben Wenn im Programm nicht anders vermerkt, richten Sie bitte die Anmeldungen zu unseren Veranstaltungen direkt an das WPZ Burgholz. Ansonsten sind die Kooperationspartner, die die Anmeldung entgegennehmen, bei dem jeweiligen Programmpunkt vermerkt.

Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz
Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz
Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz
Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz
Waldpädagogisches Zentrum (WPZ) Burgholz

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9:00 bis 15:00 Uhr

Individuelle Veranstaltungen, Ferienprogramm, Gruppen

Neben den Aktivitäten im Rahmen eines Schulvormittages können auch Nachmittagsveranstaltungen für Gruppen – auch für die Offenen Ganztagesschulen gebucht werden. In den Ferien gibt es jährlich wechselnde Veranstaltungen.

Arboretum/Versuchsrevier

Burgholz ist als Versuchsrevier und Arboretum weit über die Grenzen von NRW hinaus bekannt. Mit ca. 200 Hektar ist es das flächenmäßig größte Anbaugebiet mit fremdländischen Baumarten in Deutschland und wird jedes Jahr von forstlichen Experten, aber auch von vielen dendrologisch interessierten Laien besucht. Für Gruppen können nach Anfrage Termine zu fachlichen Führungen gebucht werden.

Tagungsmöglichkeiten

Für Gruppen bis zu 25 Personen steht zu beruflichen Tagungszwecken ein Seminarraum zur Verfügung. Beamer, Overheadprojektor und Leinwand (fest installiert) sind vorhanden. Die Preise betragen für ganztägige Buchungen 70 Euro und für halbtägige / mehrstündige Buchungen mindestens 35 Euro zuzüglich Umsatzsteuer.

Öffnungszeiten

Mo-Fr 9:00 bis 15:00 Uhr

Waldpädagogisches Zentrum Burgholz
Friedensstraße 69
Ute Nolden-Seemann
42349 Wuppertal

Telefon: 02261 / 7010-320 und ,- 321
Fax: 0251 / 91797 499-905
E-Mail: ute.nolden-seemann@wald-und-holz.nrw.de

Anfahrt mit dem Pkw

WPZ im Ortsteil Cronenberg

Von der A 1, Abfahrt Wuppertal-Ronsdorf, auf die B 51 in Richtung Wuppertal, der Ausschilderung Cronenberg/MVA folgen, im Ortsteil Cronenberg von der Hauptstraße rechts in die Herichhauserstraße, später Friedensstraße einbiegen.

Von der A 46 kommend im Sonnborner Kreuz der Ausschilderung Ronsdorf/Cronenberg folgen, Ausfahrt Tunnel Burgholz MVA/Cronenberg, dann nach Cronenberg fahren (s.o.).

Arboretum im Ortsteil Küllenhahn

Ab der Ausfahrt MVA/Cronenberg folgen Sie der Ausschilderung Richtung „Küllenhahn“; auf der Küllenhahner Straße den Schildern „Arboretum“ folgen, die Sie zur Straße „Zur Kaisereiche“ leiten; dort ist der Parkplatz auf der linken Seite am Ende der Straße.

Öffentliche Verkehrsmittel

WPZ im Ortsteil Cronenberg

Ab Hauptbahnhof Wuppertal-Elberfeld mit dem CE 64 (Solingen - Graf-Wilhelm-Platz) oder der Buslinie 633 (Wuppertal - Am Hofe) bis zur Haltestelle Amboßstraße in Cronenberg, ca. 20 Minuten Fußweg über Herichhauser- und Friedensstraße zum WPZ.

Arboretum im Ortsteil Küllenhahn

Ab Hauptbahnhof Wuppertal Elberfeld nach Küllenhahn zum Parkplatz Kaisereiche oder Zimmerplatz, Haltestelle „Obere Rutenbeck“ mit der Buslinie CE 64 (Solingen - Graf-Wilhelm-Platz) und umsteigen an der Haltestelle Hahnerberg in die Buslinie 633 (Wuppertal - Am Burgholz)


» Seite drucken