Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

NRWeb.TV – Waldbrand – zunehmende Gefahr im Klimawandel, 09.04.2021, 14:30 Uhr

Die Klimakrise führt zu im Durchschnitt immer trockener werdenden Jahren und damit zu einer Verschärfung der Waldbrandgefahr. Die Waldbrandvorbeugung und die Ermittlung potentieller Gefahrenquellen im Wald sowie der Aufbau und die Unterhaltung einer geeigneten spezialisierten Gefahrenabwehr sind elementare Aufgaben von Wald und Holz NRW und der Feuerwehren.

In den letzten Jahren hat die Waldbrandfläche in Nordrhein-Westfalen deutlich zugenommen. Ein herausstechendes Ereignis war der Waldbrand im Stadtgebiet Gummersbach im April 2020.

In der Wald und Holz NRWebTV Sendung wird besprochen, was diese veränderte Situation für die Waldbrandvorbeugung und eine effektive Waldbrandbekämpfung bedeutet. Die Maßnahmen werden auch vor dem Hintergrund der geschichtlichen Entwicklung vorgestellt. Die Zusammenarbeit mit der Feuerwehr hat dabei eine herausgehobene Stellung.

Referent: Hartwig Dolgner, Teamleiter Walderhaltung, Sicherung der Waldfunktionen im Fachbereich IV, Wald und Holz NRW
Moderator: Andreas Wiebe, Leiter Wald und Holz NRW

Die NRWeb-TV Sendung dauert circa 20 Minuten.
Über diesen Link erreichen Sie unsere NRWeb-TV Seite.

Über die Chatfunktion können Sie sich an der laufenden Sendung beteiligen.

Wenn Sie mit dem Mauszeiger über das Bild fahren, finden Sie unten rechts einen Button, mit dem Sie auf Vollbild schalten können. Mit der Esc-Taste oben links auf Ihrer Tastatur gelangen Sie zurück zur Playeransicht.
 

Links und Downloads:

 

Pressekontakt

Wald und Holz NRW
Michael Blaschke
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 210
Mobil: +49 151 19514378
Fax: +49 251 23724 210
vCard: laden

Fachkontakt

Wald und Holz NRW
Hartwig Dolgner
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 321
Mobil: +49 171 5870011
Fax: +49 251 23724 321
vCard: laden

» Seite drucken