Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Blühprognose für die Waldbäume in NRW

Saatgut ist das Gold des Waldes. Gerade jetzt in der Klimakrise ist hochwertiges, zertifiziertes Saatgut ein entscheidender Schlüssel für den Erfolg bei der Wiederbewaldung der von Dürre und Borkenkäfer zerstörten Waldflächen. Die jährliche Blühprognose gibt wichtige erste Hinweise auf das im Herbst zu erwartende Saatgut. Viele Baumarten produzieren nur im Abstand von mehreren Jahren Saatgutmengen, die es zu ernten lohnt. Das sind die so genannten Mastjahre.

Das Zentrum für Wald und Holzwirtschaft kümmert sich um die Blühprognose, sammelt die Daten der Regionalforstämter und wertet sie aus. Die langjährigen Daten der Blühprognosen geben auch wertvolle Hinweise auf klimabedingte Veränderungen in den Wäldern Nordrhein-Westfalens.

Referent: Johannes Jesch, Zentrale Saatgutvermarktung, Wald und Holz NRW
Moderator: Andreas Wiebe, Leiter Wald und Holz NRW
Die NRWeb-TV Sendung dauert ca. 20 Minuten

Über diesen Link gelangen Sie zur NRWebTV-Sendung, Freitag, 02.06.2021, 14:30 Uhr.

Weitere Informationen:

Vortrag Johannes Jesch
 

 

Pressekontakt

Wald und Holz NRW
Michael Blaschke
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 210
Mobil: +49 151 19514378
Fax: +49 251 23724 210
vCard: laden

Fachkontakt

Wald und Holz NRW
Johannes Jesch
Obereimer 2a
59821  Arnsberg

Tel.: +49 2931 7866 418
Mobil: +49 151 52730987
vCard: laden

» Seite drucken