Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Waldstaunen in Berlin

Wald und Holz NRW auf der Internationalen Grünen Woche

14.01.23Pressemitteilung

Staunenswertes rund um die Klima- und Naturschutzleistungen des Waldes steht bei der Internationalen Grünen Woche vom 20. bis 29. Januar 2023 in Berlin auf dem Programm. Der Messestand des Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein-Westfalen in der NRW-Halle (Halle 5.2a) bringt nach zwei Jahren Corona-Pause wieder viel Waldatmosphäre in die Hauptstadt.

In einer breit angelegten und medienübergreifenden Kommunikationskampagne (Motto: "DA STAUNSTE, WAS!") stellt Wald und Holz NRW die Rolle des Waldes für Klimaschutz und Naturschutz und die Arbeit der Försterinnen und Förster dar. Das neue Kampagnendesign sorgt für frische und staunenswerte Perspektiven. Und wie jedes Jahr dabei: der beliebte Baummann, der mit allerlei Schabernack die Besucherinnen und Besucher in seinen Bann zieht.

Am Samstag, 21. Januar 2023,  treffen sich Forstministerin Silke Gorißen und Thomas Kämmerling, Leiter von Wald und Holz NRW, zum Talken und Quizzen auf der Bühne in der NRW-Halle. Auch wenn die Unterhaltung im Vordergrund steht - thematisch geht es auch hier um die Rolle des Waldes für Klimaschutz und Naturschutz. Wer aus dem Publikum beim Waldquiz richtig antwortet, bekommt hölzerne Preise wie Kochlöffel, Frühstücksbrettchen  Co.

Auch am Stand von Wald und Holz NRW können kleine und große Waldkennerinnen und Waldkenner – hier an einem Touchscreen – ihr Wissen unter Beweis stellen: Das Wievielfache des eigenen Körpergewichts kann ein Nashornkäfer tragen? Warum sind Häuser aus Holz gut fürs Klima? Mit Buttons zum Selbermachen können sich die Besucherinnen und Besucher unter anderem als "Waldkind", "Klimaschützerin" oder Wildkatzen-Fan "outen". Eine mächtige Sitzgarnitur aus Douglasienholz lädt die Messegäste nicht nur zum Rasten ein, sondern auch zum Schreiben von Postkarten an die Daheimgebliebenen. Last but not least nehmen Försterinnen und Förster das Messepublikum in kurzen Videoclips mit in den Wald.

Die Försterinnen und Förster von Wald und Holz NRW freuen sich auf viele neugierige und staunende Messebesucherinnen und Messebesucher.

Interessierte, die es nicht zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin schaffen, erhalten auf den Social Media-Kanälen Einblicke in das Messegeschehen und können sich auf der Kampagnenseite (waldstaunen.nrw) genauer informieren.

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Michael Blaschke
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 210
Mobil: +49 151 19514378
Fax: +49 251 23724 210
vCard: laden

» Seite drucken