Skip to main content

Waldbrand bei Gummersbach

20.04.20Pressemitteilung

Am Montagmittag (20. April 2020) ist es in einem Wald bei Gummersbach-Wasserfuhr zu einem Waldbrand gekommen. Über 150 Einsatzkräfte der Feuerwehr waren im Einsatz, um das großflächige Feuer auf einer Fläche von ca. 25 Hektar zu löschen. Mittlerweile ist der Brand auf dem Hömerich unter Kontrolle. In der Nach von Dienstag auf Mittwoch haben Forst- und Feuerwehrleute Brandschutzschneisen angelegt, um eine weitere Ausbreitung der Brände zu verhindern. Löschfahrzeuge befahren aktuell (Stand: Mittwoch, 11 Uhr) das Waldgebiet, um noch vorhandene Glutnester ausfindig zu machen und zu löschen.

Durch starken Wind mit wechselnden Richtungen wurden die Löscharbeiten massiv erschwert. Betroffen sind von den Waldbränden ca. 20 vor allem kleinere Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer.

Wald und Holz NRW
Michael Blaschke
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 210
Mobil: +49 151 19514378
Fax: +49 251 23724 210
vCard: laden

» Seite drucken