Obereimer - Wald & Holz Skip to main content

Jugendwaldheim
Obereimer

Das Jugendwaldheim Obereimer ist das jüngste der fünf Jugendwaldheime in NRW. Es wurde 1996 in der ehemaligen Forstschule in Arnsberg gegründet. In den erlebnis- und projektorientierten Lehrgangsaufenthalten soll der Wald in seiner Vielfalt präsentiert und erlebbar gemacht werden.

Jugendwaldheim Obereimer aus der Luft
Jugendwaldheim Obereimer Aussenansicht
Mitarbeiter des Jugendwaldheim Obereimer
Aufenthaltsraum
Internatsflur
Kickerraum
Lehreraufenthaltsraum
Schlafraum in Holzvertäfelung, Bett, Tisch und Stühle
Schlafraum in Holzvertäfelung, Bett, Tisch und Stühle
Speisesaal
Waschraum
 

Das Jugendwaldheim Obereimer liegt im Arnsberger Wald im nördlichen Sauerland auf 230 m ü. NN und ist ca. 3 km von der Ortsmitte der zum Hochsauerlandkreisgehörenden Stadt Arnsberg entfernt.
Das Angebot richtet sich an Schulklassen ab der 4. Klasse und bei sonstigen Gruppen ab dem 10. Lebensjahr.

Die Umgebung

Der Arnsberger Wald ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Nordrhein-Westfalens. Zahlreiche Laub- und Nadelbaumarten bilden hier, zusammen mit seltenen Tieren und Pflanzen, wie der Wildkatze und wilden Orchideen, eine komplexe und interessante Lebensgemeinschaft. Die Erkundung dieses Lebensraumes durch Beobachten, Erforschen und Mitgestalten mit Hilfe fachkundiger Försterinnen und Förster bietet eine ideale Grundlage für spannende Naturerlebnistage im Jugendwaldheim.

Unser pädagogischer Schwerpunkt

Auf Exkursionen und bei praktischen Tätigkeiten bieten sich authentische  Möglichkeiten, den Wald zu erleben und zu erforschen. Mit Ausnahme von strömendem Regen und Sturm sind die Gruppen immer draußen.

Weitere Themen

Die Arnsberger Altstadt liegt ca. 3  km entfernt und ist fußläufig erreichbar. Eine Stadtführung kann ebenso durch das Jugendwaldheim vermittelt werden wie ein Besuch im Wildpark mit Höhlenbesichtigung und Luchsinformationen in Warstein und „Vertrauensspiele“ mit dem Unternehmen „Seilschaft“.

Freizeitangebote

Der direkt am Jugendwaldheim gelegene Wald lädt zu vielfältigen Freizeitaktivitäten ein. Im Waldspielplatz am JWH kann gespielt, getobt und geforscht werden. Im Gebäude stehen ein Gruppenraum, mehrere Tischtennisplatten sowie Kickertische zur Verfügung.

Fernseher und ein Internet-Anschluss stehen allerdings allgemein nicht zur Verfügung.

Weitere Angebote

  • Führungen/Waldexkursionen können nach Absprache durchgeführt werden (z. B. für Kindergärten)
  • Vermietung von Tagungsräumen
  • Sonstige Unterbringung

Die Kapazität des Hauses

Das Jugendwaldheim Obereimer ist für den Wochenaufenthalt von zwei Gruppen bzw. Schulklassen ausgelegt. Es stehen auf zwei Etagen jeweils 28 Betten (insgesamt 56 Betten) zur Verfügung (2- und 3-Bettzimmer) sowie 4 Einzelzimmer für Begleitpersonen. Eine getrennte Unterbringung von Schülerinnen und Schülern ist gewährleistet. Die sanitären Anlagen befinden sich auf der jeweiligen Etage. Für Begleitpersonen gibt es zwei Einzelzimmer pro Etage mit separater Dusche und WC.

Die Räumlichkeiten im Jugendwaldheim sind nicht barrierefrei.

Räumlichkeiten

Neben zwei Unterrichtsräumen und einer Holzwerkstatt mit 32 Arbeitsplätzen ist ein geräumiger Speisesaal vorhanden. Räume zum Trocknen der Kleidung und zum Reinigen des Schuhwerks stehen im Erdgeschoß zur Verfügung. Die Bettwäsche und Handtücher sind von den Lehrgangsteilnehmern/innen mitzubringen.

Weitere Angebote

  • Führungen/Waldexkursionen können nach Absprache durchgeführt werden (z. B. für Kindergärten)
  • Vermietung von Tagungsräumen
  • Sonstige Unterbringung

JWH Obereimer Belegungssituation: Zeitraum 2017

Um einen Lehrgangsplatz im Jugendwaldheim anzufragen, markieren Sie den gewünschten Zeitraum.

Legende

  • Ihre Auswahl
  • frei
  • Ferien
  • angefragt
  • teilweise belegt
  • belegt
Januar
MO DI MI DO FR SA SO
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
Februar
MO DI MI DO FR SA SO
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
     
März
MO DI MI DO FR SA SO
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
  
April
MO DI MI DO FR SA SO
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
Mai
MO DI MI DO FR SA SO
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
    
Juni
MO DI MI DO FR SA SO
   
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
  
Juli
MO DI MI DO FR SA SO
     
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
      
August
MO DI MI DO FR SA SO
 
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
   
September
MO DI MI DO FR SA SO
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
 
Oktober
MO DI MI DO FR SA SO
      
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     
November
MO DI MI DO FR SA SO
  
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   
Dezember
MO DI MI DO FR SA SO
    
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Buchungsanfrage

Kontaktdaten der Schule

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.

Verantwortliche(r) Klassenlehrer(in)
Angaben zum gewünschten Lehrgangstermin

Adresse

Jugendwaldheim Obereimer
Herbreme 2
59821 Arnsberg

Telefon: 02931/7866-200
Fax: 02931/7866-222
E-Mail: Jugendwaldheim Obereimer

Bürozeiten

Mo-Do 8:00 bis 16:00 Uhr
Fr 8:00 bis 13:00 Uhr

Ansprechpersonen

Unser Jugendwaldheim gehört zum Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald des Landesbetriebes Wald und Holz NRW. Für Ihre Fragen und Belange erreichen Sie uns unter der zentralen Rufnummer: 02931/7866-200

Leitung
Wald und Holz NRW
Holger Wassermann
Herbreme 2
59821 Arnsberg

Tel.: 02931/7866-221
Mobil: 0171/2300213
Fax: 02931/7866-222
vCard: laden
Stellvertretender Leiter des Jugendwaldheims
Wald und Holz NRW
Shapoor Engineer
Herbreme 2
59821 Arnsberg

Tel.: 02931/7866-256
Mobil: 0171/5872076
Fax: 02931/7866-222
vCard: laden
Zentrale Dienste
Lehrgangsverwaltung, Kundenbetreuung, Serviceleistungen
Wald und Holz NRW
Andrea Hesse
Herbreme 2
59821 Arnsberg

Tel.: 02931/7866-211
Fax: 02931/7866-222
vCard: laden

Anfahrt mit dem Pkw

Mit Pkw:

Von der Autobahn A46, Abfahrt 65 kommend folgen Sie dem Autobahnzubringer ca. 1,8 km bis zur Ampel. An der Ampel fahren Sie geradeaus über die Ruhrbrücke. Nun folgen Sie dem Straßenverlauf bis zur Eisenbahnunterführung (max. 3,7 m Höhe). Nach der Durchfahrt biegen Sie sofort rechts ab (Schild Jugendwaldheim). Nach ca. 500 m erreichen Sie das Jugendwaldheim Obereimer.

Mit Bus:

Von der Autobahn A46, Abfahrt 65 kommend folgen Sie dem Autobahnzubringer ca. 1,8 km bis zur Ampel. Biegen Sie links ab und folgen der B229. An der nächsten Ampelkreuzung biegen Sie rechts ab. Überqueren Sie die Brücke und halten sich dann rechts - folgen Sie der Straße "Unterm Römberge". Nach ca. 900 m fahren Sie an der Kreuzung geradeaus (Schild Jugendwaldheim). Sie erreichen das Jugendwaldheim nach ca. 500 m.

Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Mit der Bahn

Der nächst-gelegende Bahnhof ist Arnsberg. Die Verbindung von dort mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist ungünstig. Nach vorheriger Absprache kann ein Bustransfer mit Fahrzeugen des Jugendwaldheimes eingerichtet werden. 

Nachfolgend finden Sie Unterlagen, die zur Buchung und Benutzung unseres Jugendwaldheims für Sie wichtig sind.
Bitte beachten Sie auch die allgemeinen wichtigen Unterlagen zu den Jugendwaldheimen von Wald und Holz NRW.

Weitere Angebote

  • Führungen/Waldexkursionen können nach Absprache durchgeführt werden (z. B. für Kindergärten)
  • Vermietung von Tagungsräumen
  • Sonstige Unterbringung

» Seite drucken