Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Neue Wälder richtig pflegen – Jungbestandspflege für die Zukunft

 
 

Veranstaltungsort:

Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW

mögliche Personenanzahl:

8 bis 12 Personen (nach Eingang der Anmeldungen)

Seminargebühr:

198,00 €/Person
zzgl. Übernachtung und Verpflegung

(siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen
[AGB] der Seminarangebote von Wald und Holz NRW)

Fördermöglichkeiten
Bildungsscheck (NRW/bis 500 €)

Termin:

Anmeldeschluss: 01.04.2020

Fortbildungsnummer: 44

 

Ziel / Inhalt

Neben Kenntnissen in den waldbaulichen Grundlagen in der Behandlung von Jungbeständen werden den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die forstlichen Einsatzschwerpunkte unter dem Einsatz der hierzu zweckmäßigen Arbeitsgeräte und deren Schneidwerkzeuge vermittelt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben grundlegende Fertigkeiten in der Schneidemethodik auf verschiedenen Einsatzfeldern.

  • Waldbauliche Grundlagen
  • Waldbauliches Konzept – Zeitpunkt des Pflegeeinsatzes, Schwerpunkt Wiederbewaldung auf Kyrill-Flächen
  • Arbeitstechnik mit dem Spacing-Gerät und praktische Übungen
  • Stichprobenartige Überprüfung waldbaulicher Vorgaben
  • Instandsetzung der Schneidwerkzeuge
  • Pflege und Wartung der Geräte

Folgende Schutzausrüstung ist von den Teilnehmerinnen und Teilnehmern mitzubringen: Sicherheitsschuhe, Arbeitshandschuhe, Schutzhelm mit Gehör- und Gesichtsschutz, wetterfeste Kleidung.

Zielgruppe

keine Angabe

Ausrichtung

Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW

Veranstalter

Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW

Leitung

Martin Nolte,
Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken