Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Forstunternehmen

Hier informieren wir Sie über Ausschreibungen und Vergaben von Wald und Holz NRW wie beispielsweise von Forsteinrichtungsmaßnahmen, Unternehmereinsätzen im Staatswald oder Beschaffungen des Landesbetriebs.

Im betreuten Privatwald

Ab dem 01.03.2015 gelten bei Wald und Holz NRW „Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Durchführung von forstlichen Unternehmer- und Selbstwerberarbeiten im durch den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vertraglich betreuten Privat- und Körperschaftswald“ (AGB Betreuungswald NRW). Diese sind mit dem Forstunternehmerverband NRW und dem Waldbauernverband NRW abgestimmt.

Mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden folgende Ziele verfolgt:

  • Schaffung einer verbindlichen und rechtssicheren Geschäftsgrundlage für den Unternehmereinsatz im vertraglich betreuten Privat- und Körperschaftswald
  • Definition und Dokumentation von Qualitätsstandards in der Betreuung des Waldbesitzes
  • Verbesserung der Arbeitsqualität und -sicherheit

Mit den AGB Betreuungswald NRW wird außerdem das Europäische Motorsägen-Zertifikat (ECC) als anerkannter Sachkundenachweis für motormanuelle Arbeiten in der Holzernte eingeführt. Entsprechende Fortbildungen werden durch das Forstliche Bildungszentrum angeboten.

Ausschreibung Forsteinrichtungen im Privat- und Körperschaftswald 2021

Wald und Holz NRW veröffentlicht die Ausschreibungen von Unternehmerleistungen über das Vergabeportal NRW. Weiter zur Vergabeübersicht.

Verwandte Themen

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Heinrich Barkmeyer
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: +49 251 91797 206
Mobil: +49 171 5870052
Fax: +49 251 91797 100
vCard: laden

» Seite drucken