Skip to main content

 

Forstliches Bildungsprogramm 2019

Ende Januar wird das Forstliche Bildungsprogramm 2019 von Wald und Holz NRW veröffentlicht. Das Angebot für private Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer wurde im Vergleich zu diesem Jahr weiter ausgebaut. Schwerpunkte bilden die Themen Waldschutz, Wiederaufforstung und Waldbaukonzept. Daneben werden Seminare zur Professionalisierung Forstwirtschaftlicher Zusammenschlüsse fortgesetzt, wie etwa Buchführung für Forstliche Zusammenschlüsse, Holzmarkt für Einsteiger und Waldwirtschaft für Einsteiger.

Ab Januar 2019 steht das Fortbildungsprogramm zur Verfügung.

Schon jetzt können Sie sich direkt an uns wenden, um bereits Plätze zur reservieren.

Lara Tenhaken: 0251-91797-403
Christoph Wolpert 0251-91797-408

E-Mail: forstliche-Fortbildung@wald-und-holz.nrw.de

Wald(wirtschaft) für Einsteiger

  • Rechte und Pflichten von Waldbesitzenden
  • Unterstützung durch andere Waldbesitzer und forstliche Berater
  • Waldbewirtschaftung – Waldpflege
  • Fördermöglichkeiten
  • Naturschutz
TermineVeranstaltungsorte
30. März 2019Schmallenberg
17. April 2019Rheda-Wiedenbrück
09. Mai 2019Gummersbach  
12. Oktober 2019Schmallenberg

Seminargebühr:
119,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt.


Wiederaufforstung – vom Förderantrag bis zur Pflanzung 

  • Wiederaufforstungspflicht – was heißt das?
  • Fördermöglichkeiten
  • Pflanzverfahren
  • Baumartenwahl im Klimawandel
  • Schutzmaßnahmen
TermineVeranstaltungsort
09.11.2019  Gummersbach  

Seminargebühr:
145,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt.


Besteuerung in der Forstwirtschaft
Schwerpunktthema: Kalamitätsnutzungen 2018 und 2019

  • Einkommensteuer: Grundlagen für Forstbetriebe
  • Bedarfsbewertung für die Erbschafts- und Schenkungssteuer (v.a. Liquidationsbewertung)
  • Grundsteuer-Reform (Sachstand und ggf. Tendenzen)
  • Umsatzsteuerliche Besonderheiten für Forstbetriebe
Termine Veranstaltungsort 
09.04.2019 Gelsenkirchen  

Seminargebühr:
89 €/Person inklusive Verpflegung und 19% MwSt.


Holzmarkt für Einsteigerinnen und Einsteiger

  • Verkaufssortimente und Verwendungsmöglichkeiten
  • Bestandteile eines Holzkaufvertrages
  • Holzaushaltung und Sortimentierung
  • Maßermittlung
  • Abwicklung nach Werkseingangsmaß
  • Beeinflussende Faktoren des Holzmarktes
  • Steigerung der Lieferantenattraktivität
TerminVeranstaltungsort   
15.11.2019Arnsberg

Seminargebühr:
119,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt.


Umsetzung von waldbaulichen Zielstellungen auf Jungbestandflächen unter Verwendung moderner Arbeitstechniken

  • Waldbauliche Grundlagen
  • Waldbauliches Konzept – Zeitpunkt des Pflegeeinsatzes
  • Arbeitstechnik mit dem Spacing-Gerät und praktische Übungen
  • Stichprobenartige Überprüfung waldbaulicher Vorgaben

Seminargebühr: 198,00 €/Person inkl. MwSt. zzgl. Übernachtung und Verpflegung (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Forstlichen Bildungsprogrammes)

TerminVeranstaltungsort 
14. - 15.05.2019Arnsberg
01. - 02.10.2019Arnsberg

Bestandesbegründung – Neuer Wald für die Zukunft

  • Auswerten von Waldbaukonzepten
  • Fördermöglichkeiten nach den Richtlinien des Landes NRW über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung forstlicher Maßnahmen im Privat- und Körperschaftswald
  • Beurteilung und Erfassung von Pflanzen- und Pflanzenqualitäten unter Verwendung von Checklisten für die betriebliche Qualitätssteuerung
  • Geeignete Pflanzverfahren für Wurzelnackte- und Containerpflanzen angepasst an Baumart, Wurzeltyp und Standort dargestellt an praktischen Beispielen

Seminargebühr: 100,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt. (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Forstlichen Bildungsprogrammes)

Termin Veranstaltungsort
01.09.2019Arnsberg
29.10.2019Arnsberg  

Seminargebühr:
100,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt.


Vom Pflegepfad zur Rückegasse

  • Grundlagen der Erschließung
  • Erschließungskonzept – Zeitpunkt der Erschließung, Schwerpunkt Wiederbewaldung auf Kyrillflächen
  • Qualitätsgesicherte Anlage von Pflegepfaden (Richtung, Abstand und Parallelität)
  • Arbeitstechnik mit der Bussole und dem Vertikalrotationslaser und praktische Übungen
  • Qualitätskontrolle

Seminargebühr: 100,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt. (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des Forstlichen Bildungsprogrammes)

Termin Veranstaltungsort
18.09.2019 Arnsberg 

Seminargebühr:
100,00 €/Person inkl. Verpflegung und MwSt.


» Seite drucken