Skip to main content

 

Sturm – Was tun?

Der Sturm Kyrill hat gezeigt, dass Großschadensereignisseden Wald in Nordrhein-Westfalen empfindlich treffen können. In solchen Krisensituationen kommt es auch für Forstwirtschaftliche Zusammenschlüsse darauf an, schnell und überlegt zu agieren.

Diese Informationen richten sich deshalb an die Vorsitzenden und Vorstände der Forstwirtschaftlichen Zusammenschlüsse und an deren Försterinnen und Förster. In Form von Kurzübersichten und Checklisten sollen leicht umsetzbare Hilfestellungen für den Umgang mit den Folgen größerer Sturmereignisse und - eingeschränkt - auch anderer Kalamitäten aufgezeigt werden. Weitergehende Infos finden sich in einer Loseblattsammlung (Hinweis mit einem grünen L, im Internet abrufbar oder beim Waldbauernverband NRW erhältlich).

Alle Informationen zusammengefasst finden Sie im Faltblatt "Sturmkatastrophe".

Die Empfehlungen stützen sich auf Erfahrungen aus vergangenen Kalamitäten und auf das unter www.waldwissen.net veröffentlichte Handbuch "Sturm".

Weitere Informationen

Herausgeber

Wald und Holz NRW
Albrecht-Thaer-Str. 34, 48147 Münster

in Kooperation mit
dem Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz NRW und dem Waldbauernverband NRW e. V.


» Seite drucken