Arnsberger Waldforum 2018 - Wald & Holz Skip to main content

Arnsberger Waldforum 2018

Walderleben und Umweltbildung

Mal so richtig tief durchatmen und die Seele baumeln lassen. Nirgends gelingt das besser als im Wald. Genau in dem Wald, in dem Holz produziert wird und der gleichzeitig Lebensraum vieler, zum Teil seltener Tiere und Pflanzen ist. Neben ökonomischer und ökologischer Aspekte gewinnen die sozialen Aufgaben und Potentiale des Waldes immer mehr an Bedeutung. Der Wald als Bildungsort, Therapieplatz, Sportarena, Freizeitpark und Ruhepol.

Im bevölkerungsreichsten Bundesland NRW führt das zu besonderen Herausforderungen und Chancen, die wir auf dem Arnsberger Waldforum mit Ihnen diskutieren möchten.

Vortrag und Exkursion

Hinweisgrafik 10. Arnsberger Waldforum

Zielgruppe

Waldpädagoginnen und -pädagogen, Lehrerinnen und Lehrer, Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wald und Holz NRW, Wissenschaft und Forschung, Verbände, Politik und alle, die am Erlebnis Wald interessiert sind.

Programm

UhrzeitProgrammpunktReferent
Tag 1
09:00Anmeldung und Empfang mit Stehkaffee
09:30Begrüßung Dr. Bertram Leder

Begrüßung Ralf Paul Bittner, Bürgermeister der Stadt Arnsberg

Begrüßung Georg Schirmbeck, Präsident Deutscher Forstwirtschaftsrat
09:45Mensch und Wald - Ökosystemdienstleistung ErholungAndreas Wiebe
Leiter Wald und Holz NRW
10:15Wald heilt! Wirkung des Waldes auf Patientinnen und PatientenDr. med. Christiane Ihlow
Chefärztin Psychosomatik, Dr. Becker Klinikgesellschaft Möhnesee GmbH
10:45Diskussion / Fragen aus dem Auditorium
11:00Pause mit Stehkaffee
11:20Entertainment, Action und Totalschutz - Logik oder Widerspruch?Michael Lammertz
Leiter Kommunikation und Walderleben, Nationalpark Eifel, Wald und Holz NRW
11:40Andrack wandert Klartext - Talk und ZuhörerfragenManuel Andrack
Autor
12:00Mittagspause
13:00Waldpädagogik praktisch erlebenAndrea Hirsch
freiberufliche Waldpädagogin
Axel Dohmen
Waldschule im Märkischen Kreis
Norika Creuzmann, Projektleiterin Umweltbildungsinitiative OWL
13:45"Let's fetz! - Wald als Herausforderung, Waldpädagogik für Jugendliche"Axel Dohmen
Waldschule im Märkischen Kreis 
Andrea Hirsch
freiberufliche Waldpädagogin
14:05"Wald bewegt den Kopf" - Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE)Christian Eikmeier
BNE Agentur
14:25Fragen / Diskussion
14:35Kaffeepause
14:45Walderleben mit dem Ranger – Rothaarsteig statt Rocky MountainsFred Josef Hansen
Leiter Umweltbildung, Forstamt Oberes Sauerland, Wald und Holz NRW
15:15Begegnungen im Wald – Bedürfnisse von Besucherinnen und BesuchernDr. Stefan Türk
Stv. Leiter Institut für Natursport und Ökologie, Deutsche Sporthochschule Köln
15:35"Wahrer Wald, falscher Forst?" Über das Bild von unberührter Natur. Impulsvortrag und PublikumsdiskussionEckhard Fuhr
Journalist und Autor
15:55Fragen / Diskussion
16:05Abschluss Vortragstag
Transfer zum JWH
19:30Gemeinsamer Ausklang mit Grillimbissu.a. mit Manuel Andrack
21:00

Extraangebot für Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die gern einmal auf eine Nacht im Hotel verzichten möchten:

"Walderleben im Schlaf - Übernachtung im Wald ohne Zelt"

u.a. mit Manuel Andrack

Hinweis: In der Nacht können Temperaturen um den Gefrierpunkt auftreten. Bitte bringen sie einen geeigneten Schlafsack und eine gute Isomatte mit! Es gibt einen Zugang zu Toiletten und bei schlechtem Wetter eine überdachte Rückzugsmöglichkeit. Für eine warme Tasse Kaffee am Morgen ist ebenfalls gesorgt.

Tag 2
08:30Abfahrt Transfer-Busse
08:45Einfinden am JWH
09:00Jugendwaldheime in NRW, Konzept und Erfahrungen, ZukunftsaussichtenHolger Wassermann
Leiter Jugendwaldheim Obereimer, Wald und Holz NRW
09:30Exkursionen* in den Arnsberger Wald
12:15Mittagspause
13:15Exkursionen* in den Arnsberger Wald
16:00Ende der Veranstaltung
Transfer vom JWH

 

* Exkursionen Tag 2:

  • Kurfürstlicher Thiergarten Arnsberg - Kulturhistorischer Themenweg mit Erlebnisstationen
       mit Förster Wolfram Blanke, Wald und Holz NRW
  • Functional Outdoortraining - Ideen zur aktiven Waldbegehung
       mit Michael Koch, Spezialist für Bewegungsberatung der AOK NordWest 
  • Umweltbildungsinitiative OWL (UBI) - Wald vielfältig erleben
       mit Norika Creuzmann, Leiterin der Umweltbildungsinitiative OWL 
  • Kreativ und Aktiv im Wald - Ideen-Anstöße mit dem Waldmobil der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW)
       mit Andrea Hirsch, Projektleiterin SDW-Waldmobil und freiberufliche Waldpädagogin
Ranger mit Gruppe auf Waldlichtung
Führung (Foto: N. Kolster)

Tagungsgebühr

Die Tagungsgebühr beträgt 60,00 € (auch bei eintägiger Teilnahme); Schüler/innen, Auszubildende, Praktikanten/innen und Studierende sind von der Teilnahmegebühr befreit. Bitte klicken Sie ggf. das entsprechende Feld im Anmeldeformular an und bringen Sie eine Bescheinigung zur Veranstaltung mit.

Die Tagungsgebühr beinhaltet eine Tagungsmappe, Mittagessen bzw. -imbiss, Abendausklang, Übernachtungsplatz im Wald, Transfer von FBZ zu JWH, Exkursionsteilnahme. Teilnehmer/innen erhalten nach ihrer Anmeldung eine Rechnung / Anmeldebestätigung.

zur Anmeldung

Weitere Informationen

weiter zur Anmeldung

Rückfragen

Wald und Holz NRW
Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald
Dienstgebäude Arnsberg
Obereimer 13
59821 Arnsberg

Tel.: 02931/7866-0
Fax: 02931/7866-122
E-Mail: senden


» Seite drucken