Hauswirtschafterin - Wald & Holz Skip to main content

Hauswirtschafter/in

Hauswirtschafter/Hauswirtschafterinnen werden vom Landesbetrieb Wald und Holz in Jugendwaldheimen eigesetzt.

Worum geht es?

Hauswirtschafter und Hauswirtschafterinnen übernehmen hauswirtschaftliche Versorgungsleistungen sowie die Betreuung von Personen jeden Alters. Dabei sorgen sie vor allem für die Verpflegung, die Haus- und Wäschepflege und die Erfüllung der Alltagsbedürfnisse der Betreuten.

Für Klein und Groß

Professionell organisieren sie den Haushalt für unterschiedliche Menschen und kümmern sich um deren alltägliche Anforderungen. Sie stimmen z.B. die Ernährung individuell auf die zu betreuenden Personen ab - schließlich hat ein Kleinkind andere Bedürfnisse als ein alter Mensch. Diese unterschiedlichen Ansprüche müssen Hauswirtschafter/innen berücksichtigen, wenn sie den Speiseplan zusammenstellen, Nahrungsmittel einkaufen, zubereiten und servieren. Daneben haben sie ein offenes Ohr für jedes Haushaltsmitglied und stellen sich als Gesprächspartner zur Verfügung. Mitunter helfen sie auch bei der Körperpflege. Wenn sie kranke Menschen versorgen, arbeiten sie eng mit Pflegekräften zusammen und sind bei Bedarf nachts oder am Wochenende tätig.

Von früh bis spät

Hauswirtschafter/innen sind in den Alltag und somit in alle anfallenden Arbeiten der jeweiligen Familie, des Landwirtschaftsbetriebs oder der sozialen Einrichtung eingebunden. Bei den abwechslungsreichen und teils auch anstrengenden Tätigkeiten ist Organisationstalent gefragt. Es gilt, viele Aufgaben unter einen Hut zu bringen: Hygienisch und umweltfreundlich reinigen und pflegen sie die Räume. Sie kümmern sich um die Wäsche, um Pflanzen und Haustiere. Bei Bedarf dekorieren sie aber auch Räume oder bereiten eine Feier, z.B. einen Kindergeburtstag, oder eine Veranstaltung, etwa ein Hoffest, vor.

In Stadt und Land

Art und Umfang der hauswirtschaftlichen Aufgaben richten sich ganz nach dem Einsatzort. In ländlichen Haushalten stehen andere Tätigkeiten im Vordergrund als in städtischen Familien- oder Großhaushalten. Das Besondere ist hier die Verflechtung von Haushalt und landwirtschaftlichem Betrieb. Daher können Arbeiten wie die Betreuung von Feriengästen auf dem Hof oder von Ladenkunden bei Direktvermarktung sowie die Konservierung und Veredlung landwirtschaftlicher Erzeugnisse für den Verkauf hinzukommen. Auch in Großhaushalten wie Kinder- und Jugendwohnheimen, Alten- und Erholungsheimen, Krankenhäusern, Großküchen oder Kantinenbetrieben sind sie tätig. Hier gliedern sich die Arbeitsbereiche z.B. in Nahrungszubereitung, Haus- und Wäschepflege, Hausreinigung oder Gestaltung des Unterkunfts- und Wohnbereichs. Gerade in Großhaushalten erstellen sie detaillierte Kostenpläne am Rechner.

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Ulrike Scheunert
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147 Münster

Tel.: 0251/91797-142
Fax: 0251/91797-100
vCard: laden

» Seite drucken