Forstbetriebsbezirke - Wald & Holz Skip to main content

Forstbetriebsbezirk

Was ist das eigentlich?

Forstbetriebsbezirke (FBB) sind die Reviere der Forstämter von Wald und Holz NRW. Einige FBB bewirtschaften den landeseigenen Staatswald, andere betreuen vor allem private und kommunale Waldbesitzerinnen und -besitzer. In Staatswaldrevieren übernehmen in der Regel Forstwirtschaftsmeister und Forstwirte von Wald und Holz NRW die praktische Arbeit im Wald.

In der Regel werden FBB durch eine Försterin oder einen Förster geleitet und haben folgende, allgemeine Aufgaben (je nach Aufgabenschwerpunkt sind Abweichungen möglich):

  • Wirtschaftlich und ökologisch nachhaltige Waldbewirtschaftung
  • Planung, Durchführung und Überwachung von Holzernte-, Waldpflege- und Bauarbeiten im Wald wie z.B. Bau und Unterhaltung von Waldwegen
  • Forstpolizeiliche Aufsicht über das jeweilige Gebiet
  • Prüfung, Begleitung und Abnahme förderfähiger Maßnahmen im Wald
  • Wahrnehmung betriebswirtschaftlicher, organisatorischer und administrativer Aufgaben des FBB
  • Kontakt zu Behörden, privaten Waldbesitzerinnen und -besitzern, politischen Instanzen, Umweltorganisationen und Verbänden etc.
  • Öffentlichkeitsarbeit und waldpädagogische Angebote

» Seite drucken