Skip to main content

Workshop für Ansprechpartnerinnen für Gleichstellung von Wald und Holz NRW

 
 

Veranstaltungsort:

Bildungszentrum für die Ver- und Entsorgungswirtschaft (BEW), Tagungsstätte Duisburg

mögliche Personenanzahl:

Keine Angabe

Seminargebühr:

keine Ahngabe

[AGB]

Termin:

Anmeldeschluss: 27.02.2019

Fortbildungsnummer: 74

 

Ziel / Inhalt

Sexuelle Belästigung am Arbeitsplatz ist ein hochaktuelles und immer noch tabuisiertes Thema, wie unter anderem die sich stetig ausweitende „MeToo-Debatte“ belegt. Sexuelle Belästigung findet in unterschiedlichsten Konstellationen, hierarchieübergreifend und unabhängig vom Arbeitskontext statt. Jeder Vorfall erfordert individuell auf die konkrete Situation und die Beteiligten abgestimmte Verhaltensweisen und Handlungsschritte.

Wird ein Vorfall sexueller Belästigung seitens der Betroffenen zur Sprache gebracht, wird dieser immer noch häufig verharmlost und die Glaubwürdigkeit in Frage gestellt. Bei den Betroffenen führt das zu Selbstzweifeln, Hilflosigkeit und Ohnmacht. Aufgrund der hohen Sensibilität und der weitreichenden Konsequenzen dieses Themas, ist es besonders wichtig, Beschäftigten einen aufmerksamen und konsequenten Umgang mit verschiedenen Formen sexueller Belästigung zu vermitteln.

In diesem Praxisworkshop werden mit den Teilnehmenden sowohl präventive Verhaltensweisen als auch Verhaltensstrategien für den Ernstfall erarbeitet. Ziel für die Teilnehmenden ist es, Hemmschwellen im Umgang mit dem Thema erfolgreich abzubauen, Grenzüberschreitungen rechtzeitig zu bemerken und im Belästigungsfall sowohl vorbereitet als auch selbstsicher reagieren zu können.
 

  • Definition und Formen von sexueller Belästigung
  • Typische Reaktionen der Betroffenen
  • Grenzüberschreitungen frühzeitig erkennen
  • Unternehmensspezifische Regelungen
  • Handlungsmöglichkeiten für die Betroffenen
  • Du bist nicht allein – wen spreche ich wie an
  • Reflexion und Feedback zum eigenen Umgangmit Hemmschwellen
  • Fragen und Fälle aus der beruflichen Praxis

Zielgruppe

Ansprechpartnerinnen für Gleichstellung bei Wald und Holz NRW

Ausrichtung

Wald und Holz NRW Gleichstellung

Veranstalter

Wald und Holz NRW
Fachbereich I
Serviceteam Aus- und Fortbildung

Leitung

Sigrid Krutzinna, Wald und Holz NRW, Gleichstellungsbeauftragte

Dozentin
Dr. jur. Christiane Nill-Theobald

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken