Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Rundholz richtig in Wert setzen – Holzvermessung und Holzaushaltung auf Grundlage der Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel (RVR)

 
 

Veranstaltungsort:

Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum NRW
Alter Holzweg 93
59755 Arnsberg

mögliche Personenanzahl:

16

Seminargebühr:

110,00 €/Person (siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB] des Forstlichen Bildungsprogramms) zzgl. Unterkunft und Verpflegung

Termin:

Anmeldeschluss: 23.10.2022

Fortbildungsnummer: 18

 

Ziel / Inhalt

Das Seminar eignet sich als Einstieg in das Thema Holzvermessung und Holzaushaltung von Rundholz.

  • Hintergrundinformationen zur Rahmenvereinbarung für den Rohholzhandel (RVR)
  • Überblick über die Themenfelder Rundholzsortimente, Stärkeklassen, Maßeinheiten und Holzqualitäten
  • Erweiterung um anschauliche Beispiele zur Holzverwendung, zu holzverarbeitenden Betrieben in NRW und Deutschland sowie zur Käuferstruktur für Holz aus NRW
  • Überblick über wichtige Vermessungsverfahren (z. B. Einzelstammvermessung, Sektionsraummaß, Werksvermessung nach Volumen und Gewicht)
  • Besprechung von Holzmerkmalen/Qualitätssortierung anhand von Bildern und Stämmen
  • Holzaushaltung (nach RVR) an konkreten Einzelstämmen von Buche, Eiche, Lärche und Fichte

Praktische Aushaltungs- und Sortierübungen an Holzstämmen im Wald runden das Seminar ab.
Das Tragen wetterfester Kleidung für die Übung im Wald wird empfohlen.

Zielgruppe

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer

Ausrichtung

Wald und Holz NRW
FB V – Zentrum für Wald und Holzwirtschaft
Forstliches Bildungszentrum

Veranstalter

Wald und Holz NRW
Fachbereich II Landeseigener Forstbetrieb

Leitung

Carsten Arndt, Wald und Holz NRW
Regionalforstamt Arnsberger Wald

Johannes Bürvenich, Wald und Holz NRW
Fachbereich II, Zentrale Holzvermarktung

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken