Skip to main content

Forstrecht

 
 

Veranstaltungsort:

Regionalforstamt Ruhrgebiet, Gelsenkirchen

mögliche Personenanzahl:

25

Seminargebühr:

105,00 €/Person inklusive Verpflegung und MwSt.

(siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB] der Seminarangebote von Wald und Holz NRW)

Termin:

Anmeldeschluss: 19.08.2019

Fortbildungsnummer: 12

 

Ziel / Inhalt

Der Wald wird auf verschiedenste Art und Weise genutzt. Hierzu sind rechtliche Regelungen meist unerlässlich. Das Seminar befasst sich mit aktuellen und grundsätzlichen Fragen des Forst- und forstbezogenen Naturschutzrechts.

Die Inhalte aktueller Gerichtsurteile werden dargestellt und deren „Auswirkungen“ auf forstliches Handeln verdeutlicht.

Geeignet zur Pflichtfortbildung gemäß § 15 FAO.

Zielgruppe

Waldbesitzerinnen und Waldbesitzer, Forstbedienstete aus dem Privat- und Kommunalwald Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wald und Holz NRW
Fachanwälte

Ausrichtung

Wald und Holz NRW
Fachbereich I
Serviceteam Aus- und Fortbildung

Veranstalter

Wald und Holz NRW Justitiariat und Fachbereich IV – Hoheit, Schutzgebiete, Umweltbildung

Leitung

Yuri Kranz, Wald und Holz NRW, Justitiariat
Martin Sturzenhecker, Wald und Holz NRW, Fachbereich IV – Hoheit, Schutzgebiete, Umweltbildung

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken