Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Der Wert meines Waldes – Basisinformationen für Kleinwaldbesitzerinnen und Kleinwaldbesitzer

 
 

Veranstaltungsort:

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Bad Sassendorf

mögliche Personenanzahl:

k.A.

Seminargebühr:

Für Landwirte und landwirtschaftliche Arbeitnehmende aus NRW: 130,00 € inkl. MwSt.
Sonstige Teilnehmende: 170,00 € inkl. MwSt.

(siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen
[AGB] der Seminarangebote von Wald und Holz NRW)

Termin:

Anmeldeschluss: 05.02.2020

Fortbildungsnummer: 17

 

Ziel / Inhalt

Der Wert des Waldes definiert sich nicht ausschließlich über den Holzwert, sondern z.B. auch über seine Gemeinwohlleistungen. Der Seminartag richtet sich vor allem an Personen, die sich künftig intensiver mit dem Wald befassen möchten oder müssen (z.B.: durch Erbfolge, Übernahme des land- bzw. forstwirtschaftlichen Betriebes) und grundlegende Informationen zu den Leistungen des Waldes und seinen Fördermöglichkeiten erhalten möchten.

  • Aufbau und Zusammensetzung der Wälder
  • Durchforstungsbeispiele zur Förderung der Stabilität und Wert des Bestandes
  • Wertermittlung eines Bestandes und Baumes an Beispielen
  • Finanzielle Fördermöglichkeiten für die Forstwirtschaft
  • Ansprechpartner für die Waldbesitzenden in allen Belangen des Waldes
  • Praxisteil mit Übungen
  • Exkursion im Wald

 

Zielgruppe

Interessierte Personen aus allen Bereichen der Landwirtschaft,
Waldeigentümerinnen und Waldeigentümer,
weitere Interessierte

Ausrichtung

Versuchs- und Bildungszentrum
Landwirtschaft Haus Düsse, Bad Sassendorf

Veranstalter

Versuchs- und Bildungszentrum Landwirtschaft Haus Düsse, Bad Sassendorf

Leitung

Andreas Ernst,
Wald und Holz NRW,
Regionalforstamt Soest-Sauerland

Anmeldung:

ZNR (Zentrum Nachwachsende Rohstoffe)

Rebekka Schmücker

Telefon: 02945 989-195
E-Mail: rebekka.schmuecker@lwk.nrw.de


» Seite drucken