Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Biotopbaumkartierung und -förderung

 
 

Veranstaltungsort:

Wald und Holz NRW
Forstliches Bildungszentrum NRW
Alter Holzweg 93
59755 Arnsberg

mögliche Personenanzahl:

12

Seminargebühr:

-

Termin:

Anmeldeschluss: 23.05.2022

Fortbildungsnummer: 69

 

Ziel / Inhalt

Der Schutz von Biotopbäumen stellt einen zentralen Baustein zur Sicherung der biologischen Vielfalt in unseren Wäldern dar. Die Teilnehmenden lernen Biotopbaumkartierungen zu planen und durchzuführen sowie Waldbesitzende in Bezug auf die Biotopbaumförderung zu beraten. 

Der Lehrgang stellt die Ziele der Biotopbaumkartierung vor, vermittelt die Kriterien für die Biotopbaumauswahl und weist in die Verwendung der Biotopbaum-App auf den Touchpads ein. Er lehrt das Vorgehen bei der Biotopbaumbewertung und der Förderantragstellung für den Privat- und Kommunalwald. 

Nach erfolgreicher Durchführung können die Mitarbeitenden ihr Regionalforstamt in Fragen des Biotopbaumschutzes beraten und die Maßnahmenplanung in FFH-Gebieten durch eine Biotopholzkartierung unterstützen. Weiterhin können sie im Rahmen der Dienstleistung den Privat- und Kommunalwald bei der Auswahl von Biotopbäumen beraten, den Nutzungsverzicht finanziell bewerten sowie Biotopbaum-Förderanträge vorbereiten. 

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Wald und Holz NRW

Ausrichtung

Wald und Holz NRW
FB V – Zentrum für Wald und Holzwirtschaft
Forstliches Bildungszentrum 

Veranstalter

Bildungszentrum für Waldarbeit und Forsttechnik NRW

Leitung

Klaus Striepen
Wald und Holz NRW
Team Waldnaturschutz

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken