Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Arten- und Lebensraumschutz im Wald

 
 

Veranstaltungsort:

Regionalforstamt Ruhrgebiet
Gelsenkirchen

mögliche Personenanzahl:

22

Seminargebühr:

110,00 €/Person inklusive Verpflegung und MwSt.
(siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen [AGB] des Forstlichen Bildungsprogrammes)

des
Forstlichen Bildungsprogramms)

Termin:

Anmeldeschluss: 02.09.2021

Fortbildungsnummer: 9

 

Ziel / Inhalt

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Überblick über den rechtlichen und forstlichen Handlungsbedarf, der sich aus dem Biotop- und Artenschutz im Wald aufgrund der Flora-Fauna-Habitat-Richtlinie
(FFH-Richtlinie), der Vogelschutz-Richtlinien, des Bundesnaturschutzgesetzes, des Landesnaturschutzgesetzes und der Umsetzung in Nordrhein-Westfalen über Dienstanweisungen von Wald und Holz NRW ergibt.
Dabei werden Rechtsfragen, Zuständigkeiten und Verfahrensabläufe beim Arten- und Habitatschutz zur praktischen Umsetzung des Bundesnaturschutzgesetzes im Wald entsprechend den unten angegebenen
Zielgruppen erläutert und diskutiert.


Ziel des Seminars ist es, bei der Bewirtschaftung des Waldes den Anforderungen des Arten- und Lebensraumschutzes im Wald rechtssicher, aber zugleich effektiv und praxisnah zu entsprechen. Diese Thematik wird einerseits durch einen theoretischen Teil, andererseits durch eine Exkursion im Rahmen des Seminarsaufgezeigt, praktisch erläutert und vertieft.

Zielgruppe

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von
Wald und Holz NRW, Waldbesitzerinnen und
Waldbesitzer, Forstunternehmerinnen und
Forstunternehmer, Forstbedienstete aus dem Privat-
und Kommunalwald.

Ausrichtung

Wald und Holz NRW
Fachbereich I
Serviceteam Aus- und Fortbildung

Veranstalter

Wald und Holz NRW Fachbereich IV Hoheit, Schutzgebiete, Umweltbildung

Leitung

Carola Marckmann, Michael Elmer,
Wald und Holz NRW
Fachbereich IV – Hoheit, Schutzgebiete,
Umweltbildung
Team Waldnaturschutz

Jetzt anmelden

Felder mit * müssen ausgefüllt werden.














Ich bin Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW


Sollten Sie nicht Mitarbeiterin oder Mitarbeiter von Wald und Holz NRW sein. Sind Sie Waldbesitzer oder Waldbesitzerin in NRW?





» Seite drucken