Forstunternehmen - Wald & Holz Skip to main content

Forstunternehmen

Hier informieren wir Sie über Ausschreibungen und Vergaben von Wald und Holz NRW wie beispielsweise von Forsteinrichtungsmaßnahmen, Unternehmereinsätzen im Staatswald oder Beschaffungen des Landesbetriebs.

Im betreuten Privatwald

Ab dem 01.03.2015 gelten bei Wald und Holz NRW „Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Durchführung von forstlichen Unternehmer- und Selbstwerberarbeiten im durch den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen vertraglich betreuten Privat- und Körperschaftswald“ (AGB Betreuungswald NRW). Diese sind mit dem Forstunternehmerverband NRW und dem Waldbauernverband NRW abgestimmt.

Mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen werden folgende Ziele verfolgt:

  • Schaffung einer verbindlichen und rechtssicheren Geschäftsgrundlage für den Unternehmereinsatz im vertraglich betreuten Privat- und Körperschaftswald
  • Definition und Dokumentation von Qualitätsstandards in der Betreuung des Waldbesitzes
  • Verbesserung der Arbeitsqualität und -sicherheit

Mit den AGB Betreuungswald NRW wird außerdem das Europäische Motorsägen-Zertifikat (ECC) als anerkannter Sachkundenachweis für motormanuelle Arbeiten in der Holzernte eingeführt. Entsprechende Fortbildungen werden durch das Forstliche Bildungszentrum angeboten.

Das Land Nordrhein-Westfalen, vertreten durch das Ministerium für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, dieses vertreten durch den Leiter des Landesbetriebes Wald und Holz NRW, Albrecht-Thaer-Str. 34, 48147 Münster, beabsichtigt folgende Dienstleistung gem. §§ 1 und 3 VOL/A im Rahmen einer Öffentlichen Ausschreibung zu vergeben:

Zurzeit liegen keine Ausschreibungen vor.

Verwandte Themen

... im Staatswald

... im Privatwald

Ausschreibungen (Vergabe NRW)

Rechtsvorschriften ForstNRW

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Jens Grummt
Walme 50
34414 Warburg-Scherfede

Tel.: 05642/94975-24
Mobil: 0171/5870019
Fax: 05642/94975-22
vCard: laden

Bestattungswälder

Wald und Holz NRW beabsichtigt zusätzliche Bestattungswälder auf landeseigenen Waldflächen zu bewirtschaften. Um passende Partner für eine erfolgversprechende Umsetzung von regionalen Bestattungswaldprojekten zu finden, suchen wir interessierte Unternehmen, die gemeinsam mit Wald und Holz NRW in der Projektrealisierung aktiv werden möchten.

Das Interesse von Wald und Holz NRW richtet sich auf den Abschluss von Dienstverträgen zur Bewirtschaftung zukünftiger Bestattungswälder (siehe PDF-Vertragsskizze).

Falls Sie Interesse an einer möglichen Zusammenarbeit in Bestattungswaldprojekten haben, erwarten wir gerne Ihr schriftliches Angebot.

Siehe PDF: Hinweise zur Abgabe eines Angebots

Es wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass es sich um eine unverbindliche Aufforderung zur Abgabe von Angeboten zum Abschluss von Dienstverträgen handelt. Mit der Abgabe eines Angebotes entsteht kein Anspruch auf Abschluss eines Dienstvertrages.

Die Kosten für die Angebotserstellung werden nicht erstattet.

Angebote sind in einem verschlossenen Umschlag an die nachstehende Adresse zu übersenden.


» Seite drucken