Waldschutzsituation 2013 in Nordrhein-Westfalen - Wald & Holz Skip to main content

Waldschutzsituation 2013 in Nordrhein-Westfalen

30.09.14Pressemitteilung

ln mehreren Buchenbeständen in Ostwestfalen ist eine neue Komplexerkrankung aus abiotischen und biotischen Faktoren aufgetreten. Sehr wahrscheinlich ist dafür eine Kombination aus Trockenstress und dem Vorkommen des Pilzes "Pfennig-Kohlenkruste" verantwortlich.

Landesweit trat in Buchenbeständen unterschiedlichen Alters teils sehr starker Buchenspringrüsslerbefall auf. ln diesem Jahr wurde erstmals in Nordrhein-Westfalen der Quarantäne-Schadorganismus "Kastaniengallwespe" an Esskastanien, allerdings außerhalb des Waldes, nachgewiesen.

ln Douglasiendickungen traten vor allem im Sauerland Schäden durch Borkenkäferbefall und Frosttrocknis auf. Eine kundenfreundliche, wöchentlich aktualisierte Internetseite informiert seit Anfang 2013 über die Befallswahrscheinlichkeit von Fichten durch Buchdrucker und Kupferstecher.


» Seite drucken