Skip to main content

Herbstliche Erkundungstour durch die „Wildnis(t)räume“

09.10.19Pressemitteilung

Warum verfärben sich die Buchenblätter? Wieso röhrt der Hirsch und warum fliegen jetzt viele Vögel in den Süden? Was passiert, wenn im Nationalpark Eifel der Herbst beginnt? Antworten finden Groß und Klein bei der Herbst-Erkundungstour gemeinsam mit einem Ranger durch die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ im Nationalpark–Zentrum Eifel. Die eineinhalbstündige Erkundungstour findet am Sonntag, den 06. Oktober um 14 Uhr ohne Voranmeldung statt. Im Anschluss an die Erkundungstour wird eine Eule gebastelt, die jeder mit nach Hause nehmen kann.

Wer noch mehr zum Thema Rothirsche in der Brunft wissen möchte, sollte die 90-minütige Sonderführung durch die Wanderausstellung am Nachmittag ab 16:30 Uhr nicht verpassen. Anschließend geht es raus in den Nationalpark, wo mit etwas Glück Rothirsche beobachtet werden können. Die Teilnahme kostet für Erwachsene 10 Euro (ermäßigt 6 Euro). Es sind nur noch wenige Plätze verfügbar. Eine Anmeldung ist unter 02444/915740 oder info@nationalparkzentrum-eifel.de erforderlich.

Die 2.000 Quadratmeter große Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“ mit über 50 Tast-Installationen, Modellen und Tierpräparaten regt zum Staunen, Entdecken, Mitmachen und Träumen an. Die gesamte Ausstellung ist barrierefrei erlebbar, mehrsprachig und auch für seh- und hörbehinderte Gäste attraktiv. Sie ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Neben Gruppenangeboten werden dort auch geführte Erkundungstouren angeboten – diese finden täglich um 14 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen um 11 und 14 Uhr statt. Weitere Informationen unter: www.nationalparkzentrum-eifel.de

Kontakt

Wald und Holz NRW
Annette Simantke
Urftseestraße 34
53937  Schleiden

Tel.: 02444/9510-57
Mobil: 0171/5870941
Fax: 02444/9510-85
vCard: laden

» Seite drucken