Skip to main content

Ostereier suchen in den „Wildnis(t)räumen“

15.04.19Pressemitteilung

Am Osterwochenende können die Ausstellungsgäste eine individuelle Rangertour gewinnen.

Die kalte Jahreszeit ist vorbei und die Ostertage verlocken zu einem Ausflug in die Erlebnisausstellung „Wildnis(t)räume“! Wer von Karfreitag (19. April) bis Ostermontag (22. April) die Nationalpark-Ausstellung besucht, kann mit etwas Glück eine exklusive Wandertour mit dem Ranger gewinnen: Zwischen Buche, Biber und Braunbär sind zahlreiche Ostereier versteckt, die darauf warten, gezählt zu werden. Wer nach dem Ausstellungsrundgang die richtige Anzahl nennt, hat schon fast gewonnen.

Denn die Gewinnerin oder der Gewinner des Osterrätsels wird am 23. April unter den richtigen Antworten ausgelost und von der  Nationalparkverwaltung Eifel schriftlich informiert. Der Preis ist ein Gutschein für eine exklusive, dreistündige Tour für eine Gruppe von bis zu 20 Personen durch den Nationalpark Eifel.

Auch an den Oster-Feiertagen ist die barrierefreie Erlebnisausstellung jeweils von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Mit über 50 Modellen und Tierpräparaten zum Berühren lädt die barrierefreie und mehrsprachige Ausstellung auf über 2.000 Quadratmetern zum Staunen, Entdecken und Träumen ein. Die Ausstellung ist für Kinder ab drei Jahren geeignet und mit dem Kinderwagen befahrbar. Täglich um 14 Uhr findet eine Führung mit einem Ranger durch die Ausstellung statt – eine Voranmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Weitere Bilder

Kontakt

Nationalpark-Zentrum Eifel
Vogelsang 70
53937 Schleiden
Tel.: 02444/91574-0
Fax: 02444/91574-28
info@nationalparkzentrum-eifel.de


» Seite drucken