Skip to main content

Leiter der Waldschule Märkischer Kreis Axel Dohmen geehrt

Große Anerkennung für sein Engagement in der Umweltbildung

13.06.19Pressemitteilung

Am 17. Mai 2019 wurde der langjährige Leiter der Waldschule Märkischer Kreis, Axel Dohmen für seine besonderen Verdienste im Bereich der Natur- und Umweltbildung im Düsseldorfer Landtag geehrt. Die Auszeichnung fand im Rahmen der Abschlussveranstaltung der „Aktion Waldjugendspiele“ statt.

Die Waldschule Märkischer Kreis wurde im April 1998 aus einer Kooperation der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald (SDW), der Kreisjägerschaft, des Waldbauernverbandes und des Regionalforstamtes Märkisches Sauerland (ehemals Forstamt Lüdenscheid) in Letmathe gegründet. 2005 übernahm Axel Dohmen die Leitung der Waldschule, nachdem er zuvor 13 Jahre lang Lehrer an der damaligen Waldarbeitsschule, dem heutigen Forstlichen Bildungszentrum in Arnsberg-Neheim war.

Als Leiter der Waldschule Märkischer Kreis engagiert sich Axel Dohmen unermüdlich in der Bildungslandschaft des Märkischen Kreises. So fanden 2018 beispielsweise über 200 Veranstaltungen mit über 7.000 Besuchern statt. An den Waldjugendspielen nahmen im vergangenen Jahr 57 Schulen mit 3.599 Grundschulkindern teil – nicht zuletzt aufgrund des Einsatzes von Axel Dohmen. Zudem vernetzte er zahlreiche Bildungsangebote wie zum Beispiel die Mathematische Bildung im Frühkindlichen Bereich oder „Natürlich erleben“, einer Präventivmaßnahme der Krankenkasse AOK, die das soziale Miteinander sowie den nachhaltigen Umgang mit der Umwelt fördern soll. Axel Dohmen entwickelte Umweltbildungsformate wie das Abenteuercamp „Let´s Fetz“, das sich vorallem an die oberen Klassen der Hauptschulen richtet und das im vergangen Jahr als UN-Dekade-Projekt „Biologische Vielfalt“ besonders ausgezeichnet wurde.

Im Jahr 2010 absolvierte Axel Dohmen die Weiterbildung zum Zertifizierten Waldpädagogen und ist ab 2011 als Prüfer für Waldpädagoginnen und Waldpädagogen tätig. Außerdem setzt er sich für Kooperationen mit Schulen oder anderen Einrichtungen, wie dem Blindenwerk oder der Kreisjägerschaft ein.

Wir wünschen Axel Dohmen weiterhin viel Erfolg bei den anstehenden Projekten, insbesondere den im September wieder stattfindenden Waldjugendspielen.

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Nadine Neuburg
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: 0251/91797-211
Mobil: 0171/5873290
vCard: laden

» Seite drucken