Skip to main content

Neuer Termin: Lange Nacht der Insekten

im Wisentgehege Hardehausen

03.05.19Pressemitteilung

Erstmalig laden die Förster des Hammerhofes und die Forscher der Arbeitsgemeinschaft Westfälischer Entomologen am Samstag, 18. Mai, zu einer Insektennacht ins Wisentgehege ein.

Ab 20.30 Uhr startet eine Exkursion in das Reich der Insekten, über das so viel diskutiert wird und doch so wenig bekannt ist. Die Insektenkundler stellen typische Arten des Hammerbachtales mit dem alten Wisent-Wald vor und locken Nachtfalter und andere Insekten dafür mit speziellen Lampen an.
Die Insektennacht, deren Länge jeder Teilnehmer für sich selbst bestimmen kann, soll nicht nur spannend sein, sondern insbesondere auch die Arten der Dunkelheit vorstellen. Denn der überwiegende Anteil der heimischen Insekten ist nachts oder in der Dämmerung unterwegs.

Wie die Tiere sich dabei orientieren und welche Funktion die Insekten in heimischen Ökosystemen haben, berichten die Entomologen Patrick Urban und Werner Schulze zusammen mit dem Förster Jan Preller.

Die kostenlose Veranstaltung findet bei Regen nicht statt. Treffpunkt ist am Waldinfozentrum Hammerhof.

Hinweis: Leider ist es (zu) kalt und möglicherweise auch nass. Damit aus der "Langen Nacht der Insekten" für die Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine "Lange Nacht ohne Insekten" wird, haben wir uns mit den Entomologen entschieden, die Veranstaltung zu verschieben. Auch die bei dem Termin zum Einsatz kommende Technik verträgt keinen Regen.

Der neu angesetzte Termin ist der 18. Mai: Gleicher Ort, gleiche Zeit - mehr Insekten!

Wann: Samstag, 18. Mai 2019 ab 20.30 Uhr

Wo: WIZ Hammerhof, 34414  Warburg-Scherfede

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Rainer Glunz
Walme 50
34414  Warburg-Scherfede

Tel.: 05642/94975-11
Mobil: 0171/5873369
vCard: laden

» Seite drucken