Skip to main content

Die Mobile Holz-Expo NRW (MHE) von Wald und Holz NRW auf

28.06.19Pressemitteilung

Gemeinsam präsentierten sich im Rahmen eines Gemeinschaftsstandes des Umweltministeriums NRW in den Westfalenhallen das Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz Nordrhein-Westfalen, die Natur- und Umweltschutzakademie NRW, BNE Agentur NRW, der LUMBRICUS und Wald und Holz NRW auf dem evangelischen Kirchentag (20 bis 22. Juni 2019).

Passend zum Leitthema „Bewahrung der Schöpfung“ wurden in Dortmund die Themenbereiche Klima, Wald, Gewässer, Lärm und Urbanes Gärtnern präsentiert.

Der Umweltbereich des diesjährigen evangelischen Kirchentags fand sich in der Halle 3 der Westfalenhalle, wo neben einer Bühne mit über 4000 Sitzplätzen zahlreiche Stände aus allen Bereich des Umweltschutzes zu finden waren.

Die Mobile Holz-Expo erfreute sich eines sehr guten Zuspruchs. Mit dafür verantwortlich war die Postkartenaktion von Wald und Holz NRW, die von den Mitarbeitern der Mobilen Holz-Expo durchgeführt wurde und während der drei Tage zahlreiche Besucher anlockte. Am Ende landeten über 200 Postkarten im „Waldbriefkasten“.

Auch das Interesse an den Themen „Wald“ und „Holznutzung“ war groß. Die Gespräche verdeutlichten, dass viele Besucher konkrete Fragen hatten. So kamen unter anderem die aktuellen Waldkalamitäten (Borkenkäfer, Eichenprozessionsspinner), die Möglichkeiten des Waldumbaus und die Holz-Zertifizierung ebenso zur Sprache wie die Einsatzmöglichkeiten moderner Holzbaustoffe, die Optionen des Brand- und Schallschutzes in Holzgebäuden, sowie konkrete Fragen zur Wand- und Dachsanierung.

Bemerkenswert für den Mobilen Holz-Expo -Einsatz war der hohe Grad an Vorwissen bei den Kirchentagsbesuchern: So wurde der Holzbau in vielen Fällen als klimagerechte Alternative zum Massivbau gesehen.

Das Highlight dieses Mobilen Holz-Expo-Einsatzes war der Besuch der Bundesumweltministerin Svenja Schulze und der Landesumweltministerin Ursula Heinen-Esser am Nachmittag des 21. Juni. Zu diesem Ereignis hatte Wald und Holz NRW der Mobilen Holz-Expo den Eventkünstler „Ed Wood“ engagiert, der auf hohen Stelzen und im Baumkostüm auch die Aufmerksamkeit beider Ministerinnen auf sich zog – mit dem Ergebnis, dass sich Frau Heinen-Esser die Ausstellung der Mobilen Holz-Expo für einige Minuten zeigen ließ.

Text: Stephan Klein

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Nadine Neuburg
Albrecht-Thaer-Straße 34
48147  Münster

Tel.: 0251/91797-211
Mobil: 0171/5873290
vCard: laden

» Seite drucken