Waldbau mit Weißtanne - Wald & Holz Skip to main content

Waldbau mit Weißtanne

Eine Offensive für eine Baumart mit viel Potential

03.04.18Pressemitteilung

Zusammen mit der ANW Deutschland und der ANW Nordrhein-Westfalen lädt der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen herzlich zur Informations- und Exkursionsveranstaltung der ANW-Weißtannenoffensive am Freitag 18. Mai 2018 ein.

Nahaufnahme Weißtanne
Foto: Jan Preller, Wald und Holz NRW

Wer heute über den Wald der Zukunft nachdenkt, kommt an der Weißtanne nicht vorbei. Weil sie eine wichtige Rolle bei der Schaffung stabiler Mischbestände übernehmen kann, hat die Arbeitsgemeinschaft für Naturnahen Waldbau die „Weißtannenoffensive“ gestartet.

In diesem Rahmen finden im Mai in Kooperation mit Wald und Holz NRW zwei Infoveranstaltungen in NRW statt.

 

Interessieren Sie sich dafür, Waldbau mit der Weißtanne zu betreiben?
Möchten Sie erfahren, welche Möglichkeiten bestehen, die Weißtanne in Ihren Wald erfolgreich einzubringen? Dann sind Sie hier genau richtig.

In einer Mischung aus Theorie und Praxis werden in zwei ganztägigen Veranstaltungen im Rahmen des FNR-Förderprojekts „Weißtannenoffensive“ das Potential der Weißtanne und die praktische Einbringung der spannenden Baumart in den eigenen Betrieb vorgestellt.

Der erste Termin findet am 17.05.2018 in Lüdenscheid statt, der zweite Termin dann am 18. Mai im WIZ Hammerhof.

Wann? Freitag, 18. Mai 2018, 9:00 - 16:30 Uhr
Wo? WIZ Hammerhof, Walme 50, 34414 Warburg

Anmeldung können Sie sich bis zum 4. Mai per Mail unter briefkasten@anw-nrw.de oder per Brief sowie Fax mit diesem Anmeldeformular inkl. Programm.

Pressekontakt

Wald und Holz NRW
Jan Preller
Walme 50
34414 Warburg-Scherfede

Tel.: 05642/94975-14
Mobil: 0171/5873251
Fax: 05642/94975-22
vCard: laden

» Seite drucken