Am 16. und 17. Oktober 2018 fand im Gürzenich in Köln der 11. Europäische Kongress (EBH 2018) - Bauen mit Holz im urbanen Raum statt. - Wald & Holz Skip to main content

Am 16. und 17. Oktober 2018 fand im Gürzenich in Köln der 11. Europäische Kongress (EBH 2018) - Bauen mit Holz im urbanen Raum statt.

06.11.18Pressemitteilung

Veranstalter sind das Forum Holzbau und der Landesbeirat Holz NRW e.V. Wald und Holz NRW unterstützt den Kongress im Rahmen der Holzwirtschaftsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen und war mit einem eigenen Stand zum Thema "Bauen mit Holz in NRW" vertreten.

Messestand
Der Stand von Wald und Holz NRW auf dem EBH 2018 (Foto: Wald und Holz NRW)

Der jährlich stattfindende EBH Kongress ist nach dem Internationalen Holzbauforum in Garmisch-Partenkirchen die bundesweit zweitgrößte Veranstaltung im Bereich des Holzbaus. Er gibt so wichtige Impulse für die Einführung moderner Holzbautechnologien, die Umsetzung von Holzbauprojekten und das nachhaltige Bauen in NRW. Diese Bedeutung wurde auch durch das Impulsreferat im Themenblock "Bauwirtschaft: Heute - Morgen" von Dr. Heinrich Bottermann, Staatssekretär im Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, unterstrichen.

Halle mit Messeständen und Menschen
Impression aus der Aussteller-Halle auf dem EBH 2018 (Foto: Forum Holzbau)

Zum diesjährigen EBH Kongress waren 650 Teilnehmer angemeldet, davon Studenten und Lehrende von 17 Hochschulen, Akteure des Holzbaus, Architekten und Ingenieure, sowie Planer und Bauentscheidungsträger der öffentlichen und privaten Hand. Zusätzlich zu Teilnehmern und Referenten aus NRW und Deutschland besuchten auch Gäste aus dem benachbarten Europäischen Ausland dem Kongress.

Ein wichtiger Themenblock dieses Jahr beschäftigte sich mit der Novelle der Landesbauordnung in NRW, welche einige Erleichterungen für den Holzbau enthält, und am 01.01.2019 in Kraft tritt. Im Rahmen des Blocks "Wegweisende Impulse für den Holzbau in NRW" stellte Wald und Holz NRW die neu Plattform "Bauen mit Holz.NRW" sowie die zum EBH veröffentliche Broschüre "Bauen mit Holz in NRW - Kommunale und öffentliche Gebäude" vor. Den Abschluss des ersten Tages bildete die Verleihung des Holzbaupreis NRW 2018. Es wurden sechs gleichwertige Preiseträger und fünf gleichwertige Anerkennungen verliehen. Mehr Informationen zum Holzbaupreis NRW finden Sie hier.

Der nächste EBH wird vom 23.-24. Oktober 2019 wieder im Gürzenich in Köln stattfinden.

Weitere Bilder

Dr. Heinrich Bottermann

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Dr. Melanie Blumentritt
Carls-Aue-Straße 91a
59939 Olsberg

Tel.: 02962/9775-11
Fax: 02962/9775-85
vCard: laden

Weitere Informationen

Holzbaupreis


» Seite drucken