Skip to main content

19. Waldjugendspiele im Märkischen Kreis

Anmeldungen in Rekordhöhe

30.08.18Pressemitteilung

Die Waldschule im Märkischen Kreis, Wald und Holz NRW - Regionalforstamt Märkisches Sauerland und die Initiative Lernort Natur richten die Waldjugendspiel 2018 im Märkischen Kreis aus von Montag, den 03.09.2018 bis Freitag, den 21.09.2018.

Als Schirmherr der Waldjugendspiele fungiert, wie in den letzten Jahren, Landrat Thomas Gemke. Er eröffnet die Spiele in Iserlohn-Letmathe mit der Vorsitzenden des Fördervereins Lernort Natur Bettina Gräfin von Baudissin und dem stellvertretenden Leiter des Regionalforstamtes Märkisches Sauerland Jörn Hevendehl.

MdL Thorsten Schick und der Iserlohner Bürgermeister Dr. Peter Paul Ahrens unterstützen die Waldjugendspiele mit aktivem Einsatz: sie begleiten einige Schulklassen beim Absolvieren des Parcours.

Die Veranstalter Waldschule im Märkischen Kreis, Wald und Holz NRW - Regionalforstamt Märkisches Sauerland und die Initiative Lernort Natur freuen sich über einen neuen Rekord. Es haben sich dieses Jahr 3.644 Schülerinnen und Schüler aus 62 Schulen mit 153 Schulklassen angemeldet. So kann der Märkische Kreis seine Spitzenposition im Land nun im 10. Jahr verteidigen.

Die Schülerinnen und Schüler absolvieren ihre Waldjugendspiele auf 20 individuell angelegten Parcours im Märkischen Kreis. Sie werden begleitet von ihren Lehrerinnen und Lehrern; Planung und Durchführung obliegen der Waldschule in Zusammenarbeit mit den Revierförstern von Wald und Holz NRW - Regionalforstamt Märkisches Sauerland.

Ansprechperson

Wald und Holz NRW
Nils-Holger Schäfer
Parkstraße 42
58509  Lüdenscheid

Tel.: 02351/1539-22
Mobil: 0171/5871922
Fax: 02351/1539-85
vCard: laden

» Seite drucken