Skip to main content
Förderung für
den Waldbesitz

Wildbiologischer Workshop

Wildes OWL - zu Land, zu Wasser und in der Luft

21.10.16Pressemitteilung

Alle reden über den Wolf. Es gibt aber noch eine Reihe weiterer ähnlich interessanter Rückkehrer, die unsere Natur im Wald bereichern. Für den wildbiologischen Workshop im Waldinformationszentrum Hammerhof konnten wir bundesweit renommierte Experten gewinnen, die über die neusten Entwicklungen bei Luchs, Fischotter und Kolkrabe informieren.

Wildbiologischer Workshop über rückkehrende oder zurückgekehrte Arten

27. Oktober 2016 - Waldinformationszentrum Hammerhof, Warburg

Programm:
13.00 Uhr
Begrüßung und Einführung in das Thema
Roland Schockemöhle, Leiter des Regionalforstamtes Hochstift
 
13.15 Uhr
Rückkehrende Arten als Erfolg für den Naturschutz und Chance für die Region
Karsten Otte,
Vorsitzender der Bezirkskonferenz Naturschutz OWL
 
13.30 Uhr
Zugeflogen: Zur Rückkehr und Ausbreitung des Kolkraben
Dr. Carsten Hinnerichs,                                                                                 
Feldbiologe und ehemaliger Rabenforscher aus Brück in Brandenburg
 
14.15 Uhr                                                                                                                      
Aufgetaucht: Zur Rückkehr des Fischotters
Anja Roy,                                                                                                                     
freiberufliche Diplom-Biologin aus Lienen
 
15.00 Uhr
Kaffeepause
 
15.45 Uhr
Angeklopft: Luchsbesuche im Kreis Höxter
Friederike Wolff,
Försterin und Luchs- und Wolfsberaterin aus Beverungen
 
16.00 Uhr
Heimgekommen: Erfahrungen aus dem Luchsprojekt Harz
Ole Anders,
Leiter des Luchsprojektes im Nationalpark Harz
 
16.45 Uhr
Abschlussdiskussion und Schlusswort
Roland Schockemöhle und Michael Blaschke (Pressesprecher Wald und Holz NRW)
 
17.00 Uhr
Ende der Veranstaltung
 
Moderation: Michael Blaschke

 

Die Kosten für den Workshop betragen 10,- Euro pro Person.

Anmeldung:hammerhof@wald-und-holz.nrw.de

Wann: 27.10.2016 (Beginn 13:00 Uhr - Ende 17:00 Uhr)

Wo: Waldinformationszentrum Hammerhof, Walme 50, 34414 Warburg-Scherfede

Pressekontakt

Wald und Holz NRW
. Hammerhof
Stiftsstraße 15
33014  Bad Driburg

Tel.: +49 5642 94975 0
vCard: laden

» Seite drucken