Fotowettbewerb „Industriewald Ruhrgebiet – mach Dir ein Bild“ - noch bis zum 15. Juni 2016 - Wald & Holz Skip to main content

Fotowettbewerb „Industriewald Ruhrgebiet – mach Dir ein Bild“ - noch bis zum 15. Juni 2016

Die Natur erwacht - im Wald ist´s nun richtig spannend!

22.04.16Pressemitteilung

Wald und Industrie – sind das nicht Gegensätze?
Nur auf den ersten Blick passen Wald und Industrie nicht zusammen. Überall in unserer Heimat Ruhrgebiet lässt sich in den Wäldern, den ausgedehnten Parks und kleineren Baumgruppen im innerstädtischen Bereich aufzeigen, dass Wald und Industrieanlagen sehr wohl in Einklang miteinander stehen können. Dieses im Bild festzuhalten, ist unser Aufruf zum Fotowettbewerb „Industriewald Ruhrgebiet – mach Dir ein Bild!“ 

Das Frühjahr – eine spannende Zeit im Wald


Die Seele erfreut sich an der von Tag zu Tag grüner werdenden Natur. Erst Sträucher und Bäume im Unterholz, Tage später zeigen dann auch die majestätischen Altbäume ihr zartes Blattgrün, das sich im Laufe des Frühjahrs zu sattgrünen Kronenbildern entwickelt. Die Gunst des noch schütteren Laubwaldes nutzen vielerorts die Frühjahrsblüher, sei es das Busch-Windröschen oder die Schlüsselblume, die für recht kurze Zeit einen farbenfrohen Teppich auf den im Sommer oft karg anmutenden Waldboden ausbreitet, bis das geschlossene Blätterdach diesen lichtliebenden Arten „die Lampe ausmacht“.
In dieser Zeit gibt es super Motive in der Ruhrgebietslandschaft. Dann wirkt bei-spielsweise zu Morgen- und Abendstunden Wald neben verlassenen oder aktiven Industrieanlagen bizarr oder auch harmonisch nebeneinander. Probieren Sie es aus! Fangen Sie dieses Stück Ihres „Industriewaldes“ im Foto ein und senden es uns über das Internet-upload auf der Seite www.wald-und-holz.nrw.de/fotowettbewerb ein. Dort finden Sie auch die Teilnahmebedingungen. Rückfragen beantwortet der Infoservice per Email unter fotowettbewerb@wald-und-holz.nrw.de.


Neuer Einsendeschluss ist der 15. Juni 2016


Ursprünglich sollten alle Einsender die Möglichkeit haben, nur bis zum 24. April ihre Beiträge einzureichen. Nun wurde zunehmend der Wunsch geäußert, die Möglichkeit zu geben, den Wald noch einmal im belaubten Zustand aufzunehmen – dafür wäre der 24. April natürlich zu früh. Das hat uns veranlasst, den Termin bis zum 15. Juni zu verlängern. Gewinnen Sie ganz besondere Preise, die alle im Zusammenhang mit Wald stehen – sei es ein Wochenend-Wanderurlaub in Nordrhein-Westfalens tiefen Wäldern mit Übernachtung im alten Forsthaus Hohenroth, sei es eine Ballonfahrt über die heimatliche Region oder sei es der Gewinn einer Hirschkeule – auch einem Produkt aus heimischen Wäldern. Und der Clou: viele Fotos oder Fotoserien aus dem Wettbewerb gehen auf die Reise einer Wanderausstellung im ganzen Lande.

Machen Sie mit! – zeigen Sie Ihr Bild vom Industriewald Ruhrgebiet!
 

Weitere Informationen

Rückfragen

Regionalforstamt Ruhrgebiet
Burkhard van Gember
Tel: 0209-94773-143
E-Mail: burkhard.van-gember@wald-und-holz.nrw.de


» Seite drucken