Pirschbezirke

Angebote im Staatswald

Der Landesbetrieb Wald und Holz NRW vergibt jährlich entgeltliche Jagderlaubnisscheine für Pirschbezirke im Losverfahren in den Regionalforstämtern, die Staatswald bewirtschaften sowie im Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald.

Wichtige Informationen zur Vergabe der Pirschbezirke

Bei der Vergabe der Pirschbezirke sind die Kriterien Revierlosigkeit, Ortsnähe und jagdliche Fertigkeiten der Interessierten entscheidend.

Die Vergabe erfolgt im Losverfahren zum Festpreis nach Ausschreibung des Bewertungspreises und immer zuzüglich der jeweils gültigen Mehrwertsteuer. Sie erfolgt grundsätzlich zunächst für einen Zeitraum innerhalb eines Jagdjahres; abhängig von der Effizienz der/des Pirschbezirksinhaberin/Pirschbezirksinhabers und der Nachfragesituation, kann das Forstamt bis zu zwei Verlängerungen aussprechen.

Der Preis/ha zzgl. der gültigen MWSt. richtet sich vornehmlich nach dem Jagdwert der Fläche und den jagdlichen Möglichkeiten im Rahmen des Abschussplanes. Die Abschussfreigabe ist Bestandteil des Vertrages und wird genau spezifiziert. Wildbret und Trophäen sind im Preis enthalten. Darüber hinaus gehende Freigaben erfolgen nach den Bedingungen des jeweils gültigen Merkblattes für Jagdgäste in den Verwaltungsjagden und entsprechender Anlage A.

Wichtiger Hinweis: Abweichend von den Nummern 2.3 und 3.3 des Merkblattes für Jagdgäste vom 31.03.2012 ist die Verwendung bleifreier Munition ab dem 01.04.2013 Pflicht bei der Einzeljagd und den Waldschutzjagden.

Die zusammengefassten Pirschbezirksunterlagen in Papierform können gegen eine Schutzgebühr bei den Regionalforstämtern telefonisch, oder via Email angefordert werden. Eine elektronische Übermittlung der Unterlagen ist kostenlos.

Die Jagd in Pirschbezirken wird grundsätzlich allein durchgeführt, die Pirschbezirke werden in der Regel bei Waldschutzjagden miteinbezogen und deren Inhaberinnen und Inhaber daran beteiligt. Die jagdliche Infrastruktur wird in den Pirschbezirken durch den Landesbetrieb gestellt. Wildschaden ist nicht zu erstatten. Weitere Einzelheiten werden über die Pirschbezirksverträge geregelt.

Die Termine der Verlosungen werden jeweils von den Regionalforstämtern und dem Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald festgelegt und dort durchgeführt.

Eine Übersicht unserer Forstämter finden Sie hier.

Pirschbezirks-Angebote 2014

Im Folgenden finden Sie die Pirschbezirksangebote von Wald und Holz NRW für 2014/2015.
Ansprechpersonen und Termine finden Sie in der jeweiligen PDF unter dem enstprechenden Forstamt. Eine Übersichtskarte der Forstämter finden Sie hier.


Regionalforstamt Rureifel-Jülicher-Börde

Ansprechpartnerin für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Rosemarie Dahmen-Kollednigg

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

 

Regionalforstamt Rhein-Sieg-Erft

Ansprechpartnerin für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Frau Elif Soyalp

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

 

Regionalforstamt Kurkölnisches Sauerland

Ansprechpartner für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Roland Finger

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

 

Regionalforstamt Siegen-Wittgenstein

Ansprechpartner für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Manfred Gertz

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

 


Regionalforstamt Oberes Sauerland

Ansprechpartnerin  für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Brunhilde Henke

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

 


Regionalforstamt Hochstift

Ansprechpartner für die Pirschbezirke ist:
Uwe Frerk

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt 

Regionalforstamt Niederrhein

Ansprechpartnerin für die Vergabe der Pirschbezirksangebote ist:
Sabine Widmaier

Pirschbezirksbeschreibungen

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt

Lehr- und Versuchsforstamt Arnsberger Wald

Die maximale Entfernung zum Pirschbezirk darf nicht mehr als 50 km betragen.

Ansprechpartner-/in für die Vergabe der Pirschbezirksangebote sind:
Renate Assmann  oder
Lorenz Lüke-Sellhorst

Pirschbezirksbeschreibungen

  • alle Pirschbezirke wurden vergeben

weitere Informationen

 

Regionalforstamt Münsterland

Ansprechpartnerin für die Vergabe der Pirschbezirke ist:
Elvira Kappert

Pirschbezirksbeschreibung

  • Vergabe der Pirschbezirke bereits erfolgt