Landesweite Pressemitteilungen


Windenergie und Naturschutz sind keine Gegensätze!

Diese Auffassung vertreten neben dem Bundesverband Windenergie auch die Naturschutzverbände BUND, NABU und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald.
In einer gemeinsamen Erklärung setzen sich die Verbände dafür ein, dass Klimaschutz, Naturschutz und die Belange der Anwohner nicht gegeneinander ausgespielt werden dürfen. mehr

Sommerwetter lässt Waldbrandgefahr steigen

Der Sommer hat Nordrhein-Westfalen erreicht. Mit den Temperaturen steigt auch die Waldbrandgefahr. Der vom Deutschen Wetterdienst erstellte Waldbrandgefahrenindex (WBI) erreicht in den nächsten Tagen in vielen Region die Stufe 4 (hohe Gefahr) von 5. Für alle Forstämter von Wald und Holz NRW gilt für das Wochenende eine permantente Rufbereitschaft. Was Sie beim nächsten Waldbesuch beachten sollten, erfahren Sie hier. mehr

Waldbrandgefahr im Revier nimmt täglich zu

Mit großer Sorge beobachten die Försterinnen und Förster die aktuelle Wetterentwicklung mit den täglich dramatisch steigenden Lufttemperaturen. Die haben ihren Ursprung auch in der Sahara, und da ist es bekanntlich heiß und trocken. mehr

Forstwirtschaft am Polarkreis - Ausflug der besonderen Art

Das Forstliche Bildungszentrum NRW bietet alle zwei Jahre einen Vorbereitungskurs zur Forstwirtschaftsmeisterprüfung an. In diesem Jahr stellten sich 19 Personen dieser Herausforderung. mehr

Wertschöpfungskette Wald – Holz 4.0

Experten aus Forschung und Wirtschaft treffen sich zum Workshop im Forstlichen Bildungszentrum mehr

LIFE+ Projekte in der Nordeifel überzeugen EU Kommission

Schützenswerte Naturgüter der Nordeifel zu erhalten und zu entwickeln, ist das gemeinsame Ziel der beiden LIFE+ Projekte „Allianz für Borstgrasrasen“ und „Wald – Wasser - Wildnis“. Diese Woche stellen die Akteure der Projekte, Mitarbeiter der Biologischen Stationen der Städteregion Aachen, des Kreises Euskirchen sowie der Nationalparkverwaltung Eifel ihre Projektfortschritte Vertretern der Europäischen Kommission vor. mehr

Internetauftritt des LIFE+ Projekt "Villewälder" freigeschaltet

Die uralten Eichenwälder der Ville sind ein ganz besonderer Teil des europäischen Naturerbes. Diesen Schatz zu erhalten, ist Kern des LIFE+ Projekt "Villewälder". Im April 2015 wurde die zugehörige Internetseite mit wichtigen und spannenden Informationen zu den Villewäldern freigeschaltet. mehr

Auf Erkundungstour zu den flüsternden Quellen

Die Männer mit den markanten Hüten machen sich auf zu den flüsternden Quellen im Land – und alle Wanderer, die ihnen folgen, werden echte Naturschätze erkunden. Denn die Ranger von Wald und Holz NRW nehmen am Sonntag, 31. Mai 2015, große und kleine Entdecker mit in die Wälder im Sauerland und Siegerland-Wittgenstein. mehr

Ressource Laubholz - Neue Studie zum Marktpotenzial in NRW

NRW verfügt über umfangreiche Laubwälder, der Anteil der Laubbäume wächst. Standortgerechte und naturnahe Mischwälder mit hohen Laubholzanteilen entsprechen auch der waldbaulichen Zielsetzung für NRW. Im Rahmen der LIGNA, Weltleitmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, stellte NRW-Umweltminister Johannes Remmel eine neue Studie vor, die das Aufkommen und das Marktpotenzial von Laubholz in NRW darstellt. mehr

Minister Remmel: "NRW macht die Wälder fit für den Klimawandel"

Die Entwicklung der Wälder benötigt einen sehr langen Vorlauf. Bereits heute müssen Entscheidungen getroffen werden, die unseren Nachfahren gesunde Wälder garantieren sollen. Der Klimawandel stellt daher ein besonders großes Risiko dar. Das Land NRW hat jetzt eine Strategie zur Anpassung der Wälder an die Auswirkungen des Klimawandels vorgestellt, die sicherstellen soll, dass diese ihre vielfältigen Leistungen auch zukünftig erbringen können. mehr

Seite 1 von 31
zurück1234567weiter